Band Filter

PAIL - Towards Nowhere

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PAIL
Title Towards Nowhere
Homepage PAIL
Label CAUSTIC RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Eine mir bis heute unbekannte spanische Gruppe namens PAIL hat kürzlich das Album „Towards Nowhere“ veröffentlicht, welches alleine durch sein leicht szeneuntypisches Design auffällt, es lässt nicht erahnen, dass sich dahinter Electro-Ambient-EBM Musik versteckt. Eigentlich erinnert es stark an FRONT LINE ASSEMBLY, jedoch machen die enthaltenen verspielten Ambient-Flächensounds einen kleinen Strich durch die Rechnung, es wirkt schlicht ungewohnt, halt wie FLA mit NOISE UNIT gepaart (Anmerkung: zwei gegensätzliche Projekte von Bill Leeb).

Und was soll ich sagen, es klingt gut, die Texte sind verständlich (die übrigens Niveau haben), die Uptempo-Tracks kann man mit gutem Gewissen für das Diskopublikum benutzen, speziell „What they call paradise“ sowohl „The rage of the angels“. Auf der CD ist ein guter Querschnitt vertreten, Schnelles, Langsames und Instrumentelles, für jeden ist etwas dabei, um auf seine Kosten zu kommen. Etwas Negatives bietet „Towards Nowhere“ aber auch, es gibt keine richtig prägnanten Synthies, und in Kombination mit den ja eh aussageschwachen Sphärenklängen kann es gegen Ende des Albums doch ein wenig langweilig werden.

Man sollte zudem beim ersten Durchhören etwas Ruhe und Zeit mitbringen, um die gesamte Qualität erkennen zu können. Ich bin froh mir die Zeit genommen zu haben, dank dieser Geduld bin ich nun Besitzer eines außergewöhnlichen Albums.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

PAIL - Weitere Rezensionen

Mehr zu PAIL