Band Filter

PECHSAFTHA - Dick in Frisco

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PECHSAFTHA
Title Dick in Frisco
Homepage PECHSAFTHA
Label TUMBLEWEED RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Hirnschlag Baby!” Eine Warnung, die auf “Dick in Frisco”, dem neuesten Werk der Familie PECHSAFTHA, vollends zutrifft. Diese Band ist anders: Anders als die Hamburger Schule, anders als es die FEHLFARBEN waren und nicht mal die GOLDENEN ZITRONEN lassen sich wirklich mit PECHSAFTHA vergleichen. „Dick in Frisco“ bedeutet Spontanität, Kreativität und Brainstorming in der obersten Etage. Dort oben, wo man die letzten Treppen zu Fuß gehen muss, weil kein Aufzug mehr hinfährt, dort oben erwarten einen Titel wie „Pizza Blitz“ oder „Schiefe Zähne, Sexsymbol“.

Das, was Herr Kircher, Herr Pech, Herr Büsser, Herr Schneider und Herr Gelling auf CD pressen, planscht nicht im Mainstreamkinderbecken herum und baut auch keine Indie-Sandburgen oder sprüht Punkgraffitis. Die Freiheit, dass man nach jeder Bandprobe ein neues Album fertig hat, die nimmt man sich ganz einfach. Man muss dann auch nicht melodisch klingen oder von der Liebe singen. Ne ne, man darf ruhig ein wenig herumexperimentieren – schön ist’s erst, wenn’s richtig kreischt, klampft und klopft – da kommt die Melodie doch von selbst. Der Sound ist ja auch nebensächlich, wenn textlich sinniert, philosophiert, angeklagt, gemotzt und gemault wird, das aber auf intellektuellem Niveau, dass selbst Philosophiestudenten der Rauch zwischen den Ohren aufsteigt. „Alter Gast“ in seinem erzählerischen Grundton spaltet Synapsen wie Karatekämpfer Betonplatten. „Frei=willige Feuerwehr“ oder „Mannheim Mitte“ sind zügellos wildernd im Experimentalen (W)Irrsinn verloren, letzteres an der eisernen Lunge hängend düster.

PECHSAFTHA gehören zu den wenigen Formationen, welche man in keine Schublade schieben möchte, nicht mal könnte. „Dick in Frisco“ ist mehr Kunst als Musik, mehr Progressiv als Pop. Ein Highlight, wenn auch kein musikalisches.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PECHSAFTHA