Band Filter

PERSUADER - The Hunter (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PERSUADER
Title The Hunter (Re-Release)
Homepage PERSUADER
Label DOCKYARD 1
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Da das 99er-Debüt der schwedischen Dampf-Power Metaller PERSUADER schon ewig nicht mehr erhältlich ist und man gerade bei Dockyard 1 einen neuen Deal unterzeichnet hat, um die 3.Scheiblette einzuspielen, legt eben jenes Label dieses kleine Juwel erneut auf. Noch dazu mit 2 Bonustracks vom 97er-Demo „Visions and Dreams“. Wäre auch zu schade, wenn dieses feine Werk in der Versenkung verschwunden wäre. Sind hier doch 9 Speed/ Powergranaten enthalten, die gaaaanz schwer an selige Früh-BLIND GUARDIAN-Zeiten erinnern! Sogar der Sänger klingt fast original wie Hansi! Klar ist die Produktion bei einem Debüt nicht so fett wie bei den mittleren Gardinen-Werken. Knallt aber trotzdem sehr ordentlich das Teil. Wer SAVAGE CIRCUS in der Dauerrotation hat, der darf auf PERSUADER nicht verzichten. Sind ja auch auf dem gleichen Label…

Und Tracks wie der Opener „Fire at Will“, „Cursed“ oder der über 7 Minuten lange Titeltrack bieten erstklassigen Bangerstoff für die Doublebass-Fetischisten unter Euch. Die Jungs können aber auch mal ruhiger, wie das schön-melodische Instrumental „Secrets“ beweist, während das folgende Geballer „Escape“ auch auf einer BLIND GUARDIAN-Scheibe stehen könnte. Und bei den beiden Demotracks hört man glasklar, wo das musikalische Vorbild liegt! Bemerkenswertes Debüt, welches mir damals leider irgendwie durch die Lappen gegangen sein muss. Man wartet gespannt auf die 3.Scheibe „When Eden Burns“, welches wohl Anfang nächsten Jahres erscheinen wird. Watch Out!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

PERSUADER - Weitere Rezensionen

Mehr zu PERSUADER