Band Filter

PESTILENTIAL SHADOWS - In Memoriam, III Omen

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PESTILENTIAL SHADOWS
Title In Memoriam, III Omen
Homepage PESTILENTIAL SHADOWS
Label PULVERISED RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es ist allgemein bekannt, dass einigen Musikern eine Band nicht ausreicht, zum sich voll zu entfalten. Meist spielt das Nebenprojekt dann allerdings eine andere Richtung und nicht, wie in diesem Fall, ebenfalls Black Metal. Dazu sind bei PESTILENTIAL SHADOWS gleich drei Mitglieder von NAZXUL aktiv. Der Grund dafür ist aber schnell erkannt, wenn die Australier mit „Weapons against the Sun“ los ballern.

So sind PS doch eine ganze Ecke old schooliger ausgerichtet als NAXZUL. Doch nachdem der rasende Opener nocht recht typische Kost bietet, zeigt schon das folgende „Beautiful Demise“, dass man doch nicht ganz aus seiner Haut kann. So werden hier bereits groovigere Töne und atmosphärische Melodien ins Spiel gebracht und bei dem Midtempo-Stampfer „With Serpents I lay“ zeigt sich sogar eine leicht progressive Ader. Ein nettes Zusammenspiel zwischen Old School-Geradlinigkeit und einer gewissen Verspieltheit lassen PESTILENTIAL SHADOWS mit „Ecclesia Moriendi“ auflodern, während „Bathed in Ashes“ nochmal abschließend die Schepper-Keule fliegen lässt.

So geben uns die Australier mit ihrer „Zweit-Band“ einen interessanten Einblick in ihre Interpretation von Old School meets New School. Bekommt man nun noch die hier und da durch die teils recht lange Spielzeit eingeschlichene Langatmigkeit aus den Songs, erwartet den Fan hier ein Projekt, das durchaus anspruchsvollen Black Metal bietet!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PESTILENTIAL SHADOWS