Band Filter

PHAENON - His Master’s Voice

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PHAENON
Title His Master’s Voice
Homepage PHAENON
Label MALIGNANT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Nach zuletzt PHELIOS schicken Malignant Records nun mit dem amerikanischen Düsterprojekt PHAENON und dessen Zweitwerk „His Master´s Voice“ einen weiteren
Kandidaten in das Rennen um die diesjährige Krone im Ambientsektor. Drei Jahre nach seinem Debütalbum „Submerged” taucht Szymon Tankiewicz hierfür wieder tief in surreale Gefilde ein.

Inspiriert von dem SciFi Roman “Die Stimme des Herrn” („His Master´s Voice“), der dem Bereich der wissenschaftlichen Phantastik Osteuropas zugeordnet wird, erklingen vier monolithische Klangkörper, die mit einer Länge zwischen knapp 13 und 24 Minuten dem kosmischen Dark Ambient huldigen. Nomadische Drone-Sounds sowie flirrende interstellare Schwingungen erzeugen eine dem irdischen Leben entrückte Atmosphäre und entfalten sich mit der Sogwirkung eines schwarzen Lochs.

Sicher kein schlechtes Album, das PHAENON hier – mit einem gelungenen Artwork versehen – abliefert, mir persönlich aber gleichwohl noch nicht zwingend bzw. fesselnd genug, um damit in die vorderste Gilde der Dark Ambient Künstler vorzustoßen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PHAENON