Band Filter

PHANTOM LORD - Rules

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PHANTOM LORD
Title Rules
Homepage PHANTOM LORD
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die süddeutschen Power Metaller PHANTOM LORD kommen mit ihrer zweiten selbstproduzierten CD „Rules“ um die Ecke… und das bei über 20 Jahren Bandgeschichte! Leider leiden auch hier die Songs unter dem nicht wirklich erquickenden Sound.

Mit „Kiss my Ass“ startet man recht kraftvoll, der klassische 80er-Metalgesang inklusive übelst hoher Kreischer ist halt Geschmackssache. Abwechslung kommt durch 2 Vokalisten und 2 Backingsänger rein, was sich bei den bombastischen Chören bemerkbar macht, die allerdings noch meilenweit von BLIND GUARDIAN entfernt sind. Ansatzweise tönt man etwas wie die Krefelder Urgesteine. Im Info haut man allerdings in genau die Kerbe („…nie wurde klassischer Power Metal so kraftvoll und ausdrucksstark umgesetzt“,“…hervorragend arrangiert…“,“…herausragender Longplayer“), das können die Jungs nicht ernst meinen! Wenn’s etwas fixer zur Sache geht, kann man ja durchaus gefallen. Das lange „Key of Slavery“ tackert gut los, aber halt auf absolutem Demo-Niveau. Mit nem guten Studio und etwas mehr Zeit kann man daraus eine coole Speedgranate basteln, so ist das Ganze nur für absolute Underground-Allessammler geeignet. Mit dem fast 13-minütigen „The Call of Cthulu“ haben PHANTOM LORD gar noch einen richtigen Monumentaltrack im Gepäck, der in thrashige Gefilde ausfliegt. Geiles Teil, welches ich gerne mit fetter Produktion hören würde. Witzig sind auch die Bonus-Tracks aus den Jahren 1989 („Black Thunder“) bzw.1986 („City’s Burning“/ „10 Hoibe Bier“), die zeigen, dass sich die Band keinen Millimeter verändert hat.

Irgendwie gefallen mir die Tracks sogar noch besser, weil sie einfach in die damalige Zeit passen. Damit hätte man eigentlich seinerzeit einen Vertrag einfahren müssen, heutzutage begeistert man damit höchstens Nostalgiker. Fans kultigen 80er-Metals sollten die Band mal anchecken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PHANTOM LORD