Band Filter

PHASENMENSCH - Tagebuch eines Eremiten

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PHASENMENSCH
Title Tagebuch eines Eremiten
Label HANDS PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.3/10 (4 Bewertungen)

Ein neues und vielversprechendes Projekt ist (mal wieder) bei Hands-Productions aufgetaucht, das natürlich in erster Linie unter Industrial einzuordnen ist, aber stilistisch doch eigene Wege geht. PHASENMENSCH alias Wolfram Bange hat als Basis eher atmosphärischen und melodiösen IDM auserkoren, der sich einerseits im Dark-Ambient Bereich aufhält, sich aber auch aus dem weiten Feld von Electronica und Trip Hop bedient. Alles bereits interessant und gut, doch erst die Industrial-Bestandteile sorgen für die endgültige Qualität.

Das Hauptziel des PHASENMENSCHen ist das zarte Umwerben des Hörers, Musik, die einen luftig umschließt und nicht mehr loslässt. Inmitten dieser wohligen Wärme besticht der Künstler mit wohlfeilen Soundcollagen, ansprechenden Melodien und Rhythmen, die ab und zu, dank ruhiger Sprachsamples, durch virtuelle Traumwelten führen. Sobald ein Gastmusiker auftaucht, ändert sich der Stil, der dann doch um einiges aggressiver wird. Die beste Kooperation ist in meinen Augen die mit Dirk Geiger, hier wird die originäre Sanftmut am besten mit brachialer Ausdrucksstärke kombiniert. Als Remixer hat Herr Bange sich auch sehr gute Künstler angeln können, denn DALOT, ACCESS TO ARASAKA und NEEDLE SHARING bringen sehr interessante Aspekte in die Originalversionen. Mein Favorit ist aber mit Abstand die Bearbeitung von PHILIPP MÜNCH, der „Rotoskopie“ auf eine neue Ebene hebt.

Somit sei festgestellt, dass es sich hier abermals um eine sehr gute (Hands-)Veröffentlichung handelt, die uneingeschränkt empfehlenswert ist… solange man der ruhigeren Gangart wohlgesonnen ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PHASENMENSCH