Band Filter

PHELIOS - Gates of Atlantis

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PHELIOS
Title Gates of Atlantis
Homepage PHELIOS
Label MALIGNANT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Mehr als drei Jahre sind seit dem letzten Album „Astral Unity“ vergangenen. Jetzt endlich schlägt das Dark Ambient-Herz wieder höher, PHELIOS veröffentlicht sein bislang fünftes Werk… nein, das wird dem nicht gerecht… Meisterwerk „Gates of Atlantis“. Die Messlatte lag entsprechend hoch, doch der Wuppertaler Martin Stützer hat sie einmal wieder mit spielender Leichtigkeit überschritten.

Getreu dem Motto „Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Schüren der Flamme“ hält sich PHELIOS wieder an die Verschmelzung unterkühlter Deep Space Ambient-Klänge mit organischen Sounds aus dem brodelnden Inneren der Erde. Stets sehr düster, doch nie plakativ, stattdessen stets mit einer unterschwelligen Note Hoffnung. „Gates of Atlantis“ erreicht dabei wieder eine derartige Tiefe und Dichte, dass dem Hörer schier der Mund offen stehen bleibt. Selbst nach dem x-ten Hören finden sich noch neue Elemente, so perfekt in den Klangteppich eingewoben, dass es überhaupt nicht möglich ist, deren vollen Umfang auf Anhieb auszumachen. Wenn dann noch die wuchtigen Trommeln dazukommen, fehlen einem endgültig die Worte und man taucht ein in das mythische Inselreich Platons und möchte mit ihm versinken.

Hypnotischer Dark Ambient mit Military Elementen der Spitzenklasse. Absolute Kaufempfehlung. „Gates of Atlantis“ ist ganz großes Kopfkino. Eines der besten Alben des Jahres.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

PHELIOS - Weitere Rezensionen

Mehr zu PHELIOS