Band Filter

PITCHBLACK INC. - Folge mir

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PITCHBLACK INC.
Title Folge mir
Homepage PITCHBLACK INC.
Label AFMUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (3 Bewertungen)

Mit der neuesten Veröffentlichung aus dem Hause PITCHBLACK INC. wagt das Synthi Pop/ EBM/ Electro Projekt um die Musiker Björn Schanz (ex-DESERT & FORTUNE) und Harald Bernstein (DIE WAHRHEIT und ex-DIE SCHNITTER) einen genauso gewagten wie auch originellen Schritt. Man veröffentlicht 15 Mal den gleichen Song – NEIN – der Titel ist zwar gleich, aber so einfach hat man es sich nicht gemacht. Denn der Titeltrack von PITCHBLACK INC. ist natürlich nur einmal zu hören, darauf jedoch in Form von Remixen und Interpretationen von 14 weiteren Künstlern aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen.

Das Original ist ein mitreißender, flotter, etwas härterer Electro-Track in deutscher Sprache, den man sich auch sehr gut in den zahlreichen Clubs vorstellen kann. Der Einfachheit halber gehe ich die folgenden Versionen nun einzeln durch:
2. CARO: Unplugged Akustikversion mit Sängerin. Sehr melodisch. Ein wenig wie WIR SIND HELDEN
3. AD:KEY [Armageddon Dildos]: Härtere Electroversion à la alte OOMPH und AND ONE, fein!
4. NIRGENDWO: Punkige Rockversion mit einer Prise TOTEN HOSEN.
5. UPIRY: Ruhige, chillige und atmosphärische Ambientversion
6. NUC: Wieder rockig, aber mit Elektroelementen. Sehr treibend – Clubhitverdächtig!!!
7. ANKOU: Mittelalterversion in Richtung QNTAL, FAUN etc.
8. KENJI SIRATORI: Krachige NOISE-Version ohne Beat. Hat was von ATARI TEENAGE RIOT
9. VISION ANOMALY: Gelungener Future Pop für die Tanzfläche.
10. SPEED CHICKEN: Hey, geil. Ne waschechte Rock-a-billy Version. Huch, muß jetzt tanzen.
11. RHYMELLOW: Mit Breakbeats besetzte, groovige Version mit Gitarrenriffs.
12. MDMA: Techno-, Hardhouseversion mit verzerrten Vocals
13. SPRITUAL SCIENCE: Mmmh, schwer einzuordnen. Hat Folk, Worldmusic, Rock und Popeinflüsse. Dazu einige experimentelle Klänge und Verfremdungen. Seltsam, aber Interessant.
14. CHRISTOPH G.: Wieder Breakbeats, aber fast cleaner Gesang. Irgendwo zwischen Elektro-Clash, Easy-Listening und Chill-Out.
15. REB [ex- THE BATES]: Eine Akustikgitarren-Version mit einer Prise ÄRZTE, TOTEN HOSEN und diversen Mittelalterrockbands. Aber sehr gut gelungen.

Experiment geglückt, kann man da nur sagen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

PITCHBLACK INC. - Weitere Rezensionen

Mehr zu PITCHBLACK INC.