Band Filter

PLEASURE AND PAIN - Exit Gate

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PLEASURE AND PAIN
Title Exit Gate
Homepage PLEASURE AND PAIN
Label DREAMCELL11 ENTERTAINMENT/ AURAL MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

PLEASURE AND PAIN ist eine italienische Band, die bereits seit November 1997 besteht. Nach den ersten Monaten ihres Schaffens konnten sie ihre Songs auf einigen kleinen Gigs in Rom performen. In den Jahren 2001 und 2002 brachten sie dann 2 Demos heraus. Die nun vorliegende CD „Exit Gate“ ist ihre erste Fulltime-Veröffentlichung.

Stilistisch bewegen sich PLEASURE AND PAIN im Dark Wave-Bereich mit leichten Gothic-Einflüssen. Man könnte sagen eine Art Symbiose zwischen PINK TURNS BLUE und alten LOVE LIKE BLOOD, wobei ich betonen möchte, dass ich zu keinen Zeitpunkt den Eindruck hatte, irgendwo werde abgekupfert. Obwohl ich eigentlich nur härtere elektronische Klänge bevorzuge und Dark Wave schon Ewigkeiten nicht mehr bei mir lief, ist dieses Album seit langem wieder eins, welches mir gleich vom ersten Hören an vom Anfang bis Ende gefiel. Auch wenn dies ihr Debütalbum ist, merkt man zu jedem Zeitpunkt, dass man hier Musiker vor sich hat, die mit ihren Instrumenten umgehen können. Die einzelnen Tracks sind sehr schön arrangiert, die Stimme Paolo Cataldis passt wunderbar zu der melancholischen Grundstimmung der Lieder. In einem durchgängig starken Album empfehle ich die Tracks „Shining Spirits“, „Lost“ – mit typischen EBM-Beats startend – sowie “ A Voice“, das manchem Future-Pop Stück die Schau stehlen könnte. Für mich der bisherige Newcomertipp des Jahres und man kann nur hoffen, dass es dieser Band nicht wie vielen anderen geht und sie einfach wieder in der Versenkung verschwinden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PLEASURE AND PAIN