Band Filter

POSTHUM - The Black Northern Ritual

VN:F [1.9.22_1171]
Artist POSTHUM
Title The Black Northern Ritual
Homepage POSTHUM
Label INDIE RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit ihren ersten Ouputs konnten POSTHUM durchaus Interesse wecken, und mit ihrem dritten Werk werden die Norweger der – gestiegenen – Erwartungshaltung nun richtig gerecht.

So nehmen sie alles, was bei ihren ersten Alben neugierig gemacht hat und verarbeiten es in wirklich packende Black Metal-Songs. Da kombiniert man gekonnt eingängige, hypnotische Rifffolgen in klirrend-kalter Tonlage mit doomigen Sounds und schön direkten Black-Angriffen. POSTHUM lassen sich während ihrer teils überlangen Songs nicht auf eine Gangart festlegen und variieren gefällig schleppende Gitarren-Passagen mit getragenen Melodien, ziehen dann aber auch gerne mal das Tempo so richtig an. So bringt man einerseits gekonnt Abwechslung in die Sache, läuft aber nicht Gefahr durch ausschließlich „fremdartige“ Einflüsse Unruhe in das Gesamtbild zu bringen. Legen sich einige Bands entweder auf eine brutale Ausrichtung oder eine eher Depressive/ Doom-Variante fest, so verarbeiten POSTHUM diese zu gemeinsamen Songs, bei denen es dann auch bei einer Spiel von 6 oder gar 10 Minuten nie unnötig in die Länge gezogen wird. Dazu wirkt die Produktion einerseits schön trocken, bringt aber dennoch genug Druck und Tiefe mit rein, so dass die jeweiligen Facetten schön zur Entfaltung kommen.

Alleine die phasenweise an Ihsahn (EMPEROR) erinnernden Vocals werden bei längerem Einsatz doch etwas nervig, denn diese Tonlage des Kreischens/ Krächzens ist alles andere als einfach, richtig in Szene zu setzen und dabei noch schwerer auf Dauer zu ertragen. Da ist also noch Verbesserungsbedarf bei einer Band, die musikalisch auf dem absolut richtigen Weg ist!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

POSTHUM - Weitere Rezensionen

Mehr zu POSTHUM