Band Filter

POSTMORTEM - The Bowls Of Wrath

VN:F [1.9.22_1171]
Artist POSTMORTEM
Title The Bowls Of Wrath
Homepage POSTMORTEM
Label WAR ANTHEM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gäbe es Gerechtigkeit im Musikbusiness, dann müssten die deutschen Death/ Thrasher POSTMORTEM eigentlich schon längst zu den ganz großen Bands ihrer Zunft zählen. Seit Jahren veröffentlichen die Jungs hochwertige Alben und spielen sich live den Arsch ab, um ihre Anhänger zu erfreuen und haben dabei die eigene Messlatte immer extrem hoch angelegt.

So auch auf ihrem neuesten Streich „The Bowls Of Wrath“, das wie gewohnt (und erwartet) hochwertigen Death/ Thrash der Extra-Klasse bietet, wobei die Band noch eine Schippe Aggression nachgelegt hat, was ein Knaller wie Song # 6 „Among the Dead“ eindrucksvoll unter Beweis stellt. Mir persönlich gefällt die Band immer dann am besten, wenn sie gut losknüppelt und so richtig brutal und simpel zur Sache geht. So geht das erwähnte Stück dann auch als Bastard aus ASPHYX und BOLT THROWER durch und ist für mich der Anspieltipp eines eh schon makellosen Albums, welches, um es Mal klischeebeladen auszudrücken, nur Killer, aber keine Filler enthält.

POSTMORTEM kloppen mit ihren gradlinigen, schnörkellosen Songs den Großteil der oftmals überbewerteten Konkurrenz schön zu Brei und bringen ehrliche, bodenständige Titel ohne Firlefanz. Dabei schaffen sie es zwar, komplett Old School zu sein, aber nicht altmodisch zu klingen. Klar, musikalisch innovativ ist das Dargebotene sicherlich nicht, aber wer sich daran stört, der erwartet auch bei AC/DC, MOTÖRHEAD und RAMONES noch neue Elemente im Gesamtsound. Warum etwas ändern, was nahezu perfekt ist? Eben! Die Band hat ihren ureigenen Stil, den verfolgt sie konsequent und gut – das soll auch so bleiben!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

POSTMORTEM - Weitere Rezensionen

Mehr zu POSTMORTEM