Band Filter

PRINCE DADDY & THE HYENA - Cosmic Thrill Seekers

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PRINCE DADDY & THE HYENA
Title Cosmic Thrill Seekers
Homepage PRINCE DADDY & THE HYENA
Label BIG SCARY MONSTERS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Kory, Cam, Zak und Alex sind die vier Jungs hinter PRINCE DADDY & THE HYENA. Zuhause ist das Quartett in Albany im Staat New York und mit ihrem Album „Cosmic Thrill Seekers“ unternehmen die Jungs einen galoppierenden akustischen Roadtrip durch ihre Heimat, aber auch durch Raum und Zeit. Auf die Ohren gibt es bei dieser Gelegenheit Punk, Pop, Indie, Garage Rock, Orchesterklänge und überschwängliche Arrangements, die an QUEEN denken lassen (für letzteres vergleiche das opulente „Cosmic Thrill Seeking Forever“).

Inhaltlich geht es um die Nebenwirkungen eines Acid-Trips, manische Selbstzerstörung, die Erholung von beidem und den anschließenden Rückfall. Es ist die öffentliche Dokumentation der mentalen Gesundheit des Fronters Kory Gregory, die über 14 Songs in drei Akten (The Heart – The Brain – The Roar) erzählt wird. Der Kollege Gregory hat die Langrille im Laufe der letzten vier Jahre komplett allein geschrieben. Nicht mal die Bandkollegen wussten, was sie erwarten würde, als sie im vergangenen Winter im Studio waren.

Nun, herausgekommen ist ein extrem bunter, hörenswerter Reigen, der sich an keine Konventionen hält. Da gibt es Schrammel-Punk („Fucking A“) ebenso wie orchestrale Rag-Time-Trompeten („Ursula Merger“), akustische Piano-Klänge im Opener „I Lost My Life“, die sich am Ende auch im temperamentvollen Closer „Wacky Misadventures“ wiederfinden. Zwischendrin glaubt man für einen kurzen Moment, Kory sei gezähmt, doch die Eingängigkeit von „The Prototype of The Ultimate Lifeform“ konterkariert das Mastermind kurzerhand mit seinen rauen Kreisch-Vocals. Für einen entspannten Lagerfeuer-Moment sorgen die Amis dann aber auch noch mit „Dream Nails“, das nahtlos in die Pop-Punk-Hymne „C’mon & Smoke Me Up“ übergeht. Mein Favorit: das abwechslungsreiche „Slip“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PRINCE DADDY & THE HYENA