Band Filter

PRISTINE - The Lines We Cross

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PRISTINE
Title The Lines We Cross
Homepage PRISTINE
Label PRISTINE MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

PRISTINE wurde im Jahre 2006 von der Sängerin, Songschreiberin und Bandleaderin Heidi Solheim gegründet, als sie am Musikkonservatorium im norwegischen Tromsø Gesang studierte. Inzwischen ist mit „The Lines We Cross“ das sechste Album der Kapelle erschienen, die man wohl am besten mit den Begriffen Classic-, Vintage- und Retro-Rock in Verbindung bringt. Blues- und Psych-Rock sind ebenfalls nicht zu überhörende Ingredienzien des PRISTINE-Sounds, der tief in den Seventies verwurzelt ist. Im Hier und Jetzt zählt die Combo zu den begeisterndsten und überzeugendsten Live-Bands des Genres – egal ob in einem kleinen Club oder auf der großen Festivalbühne.

Wie mitreißend ihre Musik ist, beweisen PRISTINE allerdings auch mit ihrer Konservenkost, denn bereits die stampfende Eröffnung von „Actions, Deeds & Suffering“ lässt keine Wünsche offen. Das nachfolgende „Ghost With a Gun“ nimmt sich Zeit zum ausufernden Gniedeln, bevor „The Loneliest Fortune pt. 1 & 2“ in psychedelische Sphären abhebt, um schließlich mit dem hymnischen „Stepping Into The Breach“ den wilden Ritt treibend fortzusetzen. Das atmosphärische „Valencia“ übernimmt erneut mit Psych-Elementen, ehe mit „Carnival“ ein ganz besonderes Stück auf dem Programm steht. Bei dieser epischen Nummer unterstützt das 24-köpfige Arktisk Filharmoni Orchester die Band, die in der Folge mit dem rhythmusbetonten „Sad Sack In a Cadillac“  wieder auf die Tube drückt und mit dem erdigen „The Devil You Know“ gleich einen druckvollen Kopfnicker hinterherschickt. Der Titeltrack „The Lines We Cross“ steckt voller Energie, die auch beim finalen „Instant Conclusions Decade“ nicht zu kurz kommt.

Dass PRISTINE für ihre Live-Gigs brennen, ist bereits auf ihren Tonträgern nicht zu überhören. Die Songs auf „The Lines We Cross“ verlangen geradezu danach, im Beisein der Fans performt zu werden. Gelegenheit dazu gibt es im April, denn dann kommen Heidi Solheim und ihre Mannen für mehrere Konzerte nach Deutschland.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PRISTINE