Band Filter

PROJECT MORFEO - Dicotomia

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PROJECT MORFEO
Title Dicotomia
Homepage PROJECT MORFEO
Label TROSTLOS RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Dicotomia“ ist das dritte Werk des Italieners Gianfranco Biagini. Waren die Vorgänger „Vintermusikk“ und „A new beginning“ rein elektronische Alben, so sind auf der aktuellen Scheibe auch Hard Rock-Elemente zu finden. Mastermind Biagini betreibt seine Musik übrigens als Nebenprojekt zu seinem Multimedia-Technology- and Games-Studium an der Kopenhagener IT-Universität.

In der Tat finden sich auf „Dicotomia“ zahlreiche Einflüsse aus den Genre Gothic, Hard Rock und Electronica. Der Sound kommt sehr atmosphärisch rüber, wirkt aber nie schwülstig. Eigene Vergleiche mit PARADISE LOST sind dabei keinesfalls aus der Luft gegriffen. Das ein oder andere Stück hätte durchaus auch auf die „Believe in Nothing“-VÖ der Briten gepasst und den Engländern beileibe keine Schande gemacht. Genannt seinen in diesem Zusammenhang die Titel „She Is Pain“ und „Walk Away“.

Insgesamt eine interessante Scheibe. Keine Knaller, die uns in den Clubs wieder begegnen werden, aber solide Unterhaltung für eher ruhige Stunden. Die neun Tracks lassen auch erahnen, wo ihr Schöpfer sein Hauptaufgabengebiet sieht: Sound-Design für Videospiele und Filme. Hierfür ist die Scheibe auch bestens geeignet!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PROJECT MORFEO