Band Filter

PROTOPLASMIC REVERSION - Sunken Temples

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PROTOPLASMIC REVERSION
Title Sunken Temples
Homepage PROTOPLASMIC REVERSION
Label REVERSE ALIGNMENT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.2/10 (5 Bewertungen)

PROTOPLASMIC REVERSION ist das Projekt des schwedischen Künstlers Joachim Andersson. Während sich die meisten seiner Landsleute dem EBM in verschiedensten Formen verschrieben haben, widmet sich Joachim der Erforschung industrieller Klänge. Dies aber nicht lärmig, sondern eher auf die chillige Art und Weise.

Seitdem ich nun vor einigen Tagen sein Album „Sunken Temples“ zum rezensieren erhalten habe, läuft selbiges im Dauereinsatz bei mir. Auf neun Tracks und knapp 70 Minuten hat er ein Werk erschaffen, welches eine große Sounddichte auszeichnet. Der Grundtenor ist sehr ruhig und sphärisch, die einzelnen Titel erschaffen eine einzigartige Atmosphäre. Das Frontcover zeigt ein aufgewühltes Meer mit nicht enden wollendem Horizont. Dies spiegelt die Ambivalenz dieses Albums sehr gut wider. Genau wie ein Meer verschiedene „Ufer“ besitzt“, präsentiert auch „Sunken Temples“ diverse Facetten. Auf der einen Seite träumerische Stücke wie Opener und Titeltrack, andererseits erzeugt Joachim bei einem Track wie „Slight Discomfort“ mit gleichen Stilmitteln eine völlig gegenteilige Stimmung beim Hhören. Der Song wirkt düster und beklemmend. Das einem nach kurzem der Begriff „Soundtrack“ durch den Kopf spukt, ist quasi zwangsläufig.

„Sunken Temples“ ist ein Album, bei dem ich Raum und Zeit vergessen habe. Teilweise war es so, dass ich dieses Album nachmittags anmachte und irgendwann in der Nacht merkte, dass es mehrere Durchläufe hinter sich hatte. Dies mag auch daran gelegen haben, dass es sich stilistisch zwischen einigen Formationen bewegt, die zu meinen Favoriten gehören. Ganz grob würde ich „Sunken Temples“ irgendwo zwischen alten DELERIUM, GRIDLOCK sowie BOHREN & DER CLUB OF GORE einordnen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PROTOPLASMIC REVERSION