Band Filter

PURIFIED IN BLOOD - Flight Of A Dying Sun

VN:F [1.9.22_1171]
Artist PURIFIED IN BLOOD
Title Flight Of A Dying Sun
Homepage PURIFIED IN BLOOD
Label INDIE RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
3.0/10 (13 Bewertungen)

Aber HALLO. Die Jungs hatte ich ja nicht mehr wirklich im Hinterkopf und ehrlich gesagt war mir zwar die 2006er Granate „Reaper Of Souls“ noch ein Begriff als der Name fiel, aber das letzte Werk von 2010 („Under Black Skies“) hab ich entweder verpasst oder verdrängt in der schnelllebigen Szeneaktivität. Was eine Schande ist, denn die Norweger, welche mittlerweile bei Indie Recordings gelandet sind, schmieden hier entgegen ihrem Anfangs-Sound, der zum Großteil aus StraightEdge HardCore bestand, nun einen angenehm schroffen Stilmix aus dezentem Metalcore, groovigen Einschüben sowie Versatzstücken aus Thrash/ Death/ Black-Metal.

Alles brutalst produziert und gekonnt miteinander verschmolzen zu einem homogen daherpolternden Album. Aufgenommen von ex-HATESPHERE Fronttier Jacob Bredahl und schlußendlich final veredelt von Szene-Institution Tue Madsen hat man hier ein brachiales, aber nie eindimensionales Genre-Werk kreiert, das sich wohlig aus der Masse der gleichklingenden Retortenbands abhebt und für jeden Fan von extremen Metal-Stilistiken eine lohnenswerte Investition darstellen würde. Mein Anspieltipp ist das rasend thrashige „Mind Is Fire“, das nicht wirklich repräsentativ ist, aber verdammt viel Spaß macht. Gebt den Skandinavier eine Chance und hört mal rein in „Flight Of A Dying Sun“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

PURIFIED IN BLOOD - Weitere Rezensionen

Mehr zu PURIFIED IN BLOOD