Band Filter

QUARTER WOLF - Yeah Baby

Artist QUARTER WOLF
Title Yeah Baby
Homepage QUARTER WOLF
Label WESTERGAARD RECORDS
Leserbewertung

Schlagzeug, Gitarre, Gesang – mehr brauchen Marius Kromvoll und Paul Daniel nicht, wenn sie gemeinsam als QUARTER WOLF krachenden Blues-Punk-Garage-Rock machen. „Yeah Baby“ ist mittlerweile der dritte Longplayer des norwegisch-australischen Duos.

Wobei der Begriff ‚Longplayer‘ relativ ist, denn der Zweier braucht nicht mal eine halbe Stunde, um zehn hochenergetisch Songs hinzurotzen. Lange gefackelt wird bei den Jungs nämlich nicht, stattdessen geht es dem Opener „Time’s Up“ direkt in die Vollen und auch das nachfolgende „Guess Who“ verschwendet keinen Gedanken daran, es gemächlicher anzugehen. Bei diesem Lied werden die Jungs, die sich für die Aufnahmen auf einen Dachboden im Herzen Oslos zurückgezogen haben, von Marius‘ Mutter und seinem kleinen Bruder Sebastian an Saxofon und Trompete unterstützt. Neun Stücke stammen im Übrigen aus der Feder von QUARTER WOLF, die in bester DIY-Manier auch das Mixing und Mastering selbst übernommen haben. Paul hat darüber hinaus auch das Cover-Artwork gestaltet. Beim Song Nr. 10 handelt es sich derweil mit „Do You Like Me“ um eine FUGAZZI-Nummer, die nicht ganz so lärmend wie das Original startet, aber genauso viel Drive mitbringt.

Und auch wenn „Hey Dickhead“ und das finale „Finite Boogie (Dark Time Blues)“ von dunklen Zeiten berichten, ist die positive Aufbruchstimmung auf „Yeah Baby“ jederzeit greifbar. ‚Apropos: ‚Yeah Baby‘ ist so etwas wie der Schlachtruf bei QUARTER WOLF. Fronter Marius haut ihn gern spontan auf der Bühne raus und inzwischen wird er so auch schon mal auf der Straße begrüßt. Da passt es natürlich gut, wenn dieser energiegeladene und lebenslustige Slogan die Langrille nicht nur betitelt, sondern auch beendet!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu QUARTER WOLF