Band Filter

RAGNAROK - Malediction

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RAGNAROK
Title Malediction
Homepage RAGNAROK
Label AGONIA RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die 1994 gegründete Norwegen-Horde RAGNAROK ballert auch auf Longplayer Numero 7 kompromisslos alles in Grund und Boden. Black Metal der alten Schule steht nach wie vor auf dem Programm, Schuster bleib bei Deinen Leisten. Schon der Highspeed-Opener „Blood of Saints“ zeigt räudig-fies auf, was einen die nächsten 9 Tracks zu erwarten hat. Sirrendes Geknüppel mit mächtig bösem Gekeife und einigen Bremsmanövern.

Hier wird weder nach links noch nach rechts geschielt, sondern einfach Gas gegeben wie das Anfang der 90er halt gemacht wurde. Bei RAGNAROK auch heute noch. Fans von ähnlich heftigen Kommandos wie MARDUK oder DARK FUNERAL werden hier erneut ihre helle Freude haben, denn die Songs knallen und sind auch amtlich produziert. Traditioneller Black Metal wie er im Buche steht, „Necromantic Summoning Ritual“, „Iron Cross-Posthumous“ oder „Sword of Damocles“ hinterlassen nach 45 Minuten nichts als verbrannte Erde.

Abwechslung Fehlanzeige, dafür gibt´s andere Bands. Geiles Gerüpel, sollten Black Metal-Heads kennen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

RAGNAROK - Weitere Rezensionen

Mehr zu RAGNAROK