Band Filter

RALF VON MOHN - Neues Sortiment

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RALF VON MOHN
Title Neues Sortiment
Homepage RALF VON MOHN
Label REINHARD RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Nein, der Herr ist nicht von edler, blaublütiger Herkunft. Vielmehr verdankt er seinen Namen seiner ehemaligen Band MOHN und dem Umstand, dass alte Fans auf den Straßen seiner Heimatstadt schon mal fragten, ob er nicht „der Ralf von Mohn“ sei. Zur Musik ist er allerdings bereits gekommen, als er vor fast zwei Jahrzehnten mit seinem BMX-Rad gegen einen großen, schwarzen Gitarrenkoffer krachte, der mitten im Weg lag und den kleinen Ralf zu einer schmerzhaften Bruchlandung zwang. Ralf erkannte den schicksalhaften Akt und nahm den Koffer samt Inhalt kurzerhand mit nach Hause.

Inzwischen ist viel Zeit vergangen, musikalische Begleiter sind gekommen und gegangen, doch die Liebe zur Musik hat sich manifestiert und findet jetzt Ausdruck in dem Longplayer „Neues Sortiment“. RALF VON MOHN kombiniert Westcoast-Rock mit deutschen Texten und fügt dem Ganzen noch eine Portion Pop hinzu. Macht in der Summe 13 Songs, bei denen stets das Handgemachte regiert. Begleitet werden die Lieder von der unverwechselbaren Stimme ihres Schöpfers, der sich für seine Platte noch einige Studiomusiker eingeladen hat. So ist bei der gutgelaunten Nummer „Mit der Sommer geh’n“ der vierköpfige Männerchor DIE ARTGENOSSEN dabei und neben der klassischen Drums- und Bass-Besetzung kommt bei „Trau Dich“ auch noch eine Mundharmonika zum Einsatz. Zwischenzeitlich war der Pforzheimer mal im Big Apple zuhause, diesem Großstadtdschungel hat er auch mit „New York City“ gedacht – immerhin hat er hier auch zu seinen Wurzeln zurückgefunden.

Eigentlich erstaunlich, dass ausgerechnet in dieser hektischen Stadt, die bekanntlich niemals schläft die Grundlagen für die harmonischen Stücke des Silberlings geschaffen wurden. Mal melancholisch, mal fröhlich erzählt RALF VON MOHN von traurigen und schönen Momenten des Lebens, wobei die eingängigen Melodien zum Mitsummen einladen und die Texte auch nach mehrmaligem Hören nicht langweilig werden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu RALF VON MOHN