Band Filter

Request did not return a valid result

RANCHO RELAXO - New Kind Of Orchide

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RANCHO RELAXO
Title New Kind Of Orchide
Homepage RANCHO RELAXO
Label MERLINS NOSE RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (4 Bewertungen)

Als Frontmann Inge Kjetil Sandvik Malmedals Kassettenrekorder anfängt zu spinnen und statt Musik bloß merkwürdiges Quietschen und Lärm von sich gibt, zeigen sich seine heutigen Bandkollegen wenig beeindruckt und beginnen dazu zu spielen – so entstanden 2003 RANCHO RELAXO. In den kommenden Jahren schrieb Inge Kjetil Songs für die Band, während seine relaxten Kollegen den kaputten Kassettenrekorder ablösten und selbst Musik machten, alles ohne groß nachzudenken und ebenso locker, ungebunden und gedankenlos wie damals ihr Bandentstehungsunfall, der für einen wirklichen Urknall einfach viel zu gechillt verlief. Erst 2006 entschieden sich die Norweger für einen etwas festeren Rahmen, ein musikalisches Ziel, das nun einen Namen trug, aber trotzdem nicht weniger frei war. Seitdem machen sie Psychedelic Rock mit Shoegaze-Einflüssen und eines ihrer Resultate ist das 2010 erschienene Album „New Kind Of Orchide“.

Das lieblos bis unbekümmert gestaltete Album, in dunklen Farben mit Ölfilm-Optik, enthält ganze 15 Songs, die einen für eine knappe Stunde schweben lassen auf Sphären, die bestehen aus Zither-Effektgitarre und „I feel so fine inside my mind“, wie es im Song „Plan Your Revolution“ so schön heißt. Das gesamte Album schleicht eher so dahin, allerdings auf eine positive Art und Weise und schlicht bedingt durch das langsame Tempo. RANCHO RELAXO arbeitet in erster Linie mit Hall, wie er in vergangenen Zeiten aus dem Nicht-Können heraus, bei z.B. THE JESUS AND MARY CHAIN, entstanden ist und einem auch ganz ohne Hilfsmittel zu psychedelischen Höhenflügen verhilft. Kein einziger Song auf diesem Album verfügt über so viel musikalische Kraft, dass er einen antreiben oder aufschrecken lassen würde, man hört sich die Scheibe einfach an und wird absolut lethargisch und ruhig – der totale Chill. Dieser Effekt wird nicht einmal beeinträchtigt von schrabbeliger Gitarre und experimentellen Soli, die aber nie so weit abdriften, als dass sie den schwammigen Horizont des Albums übersteigen würden.

„New Kind Of Orchide“ ist perfekt geeignet zum Abschalten und nebenher hören, zum Träumen und zum Chillen. Der seichte Garage-Rock der nordischen Jungs klingt zwar verhallt und ganz weit weg, nimmt einen aber ungelogen mit auf einen kleinen, netten Ausflug irgendwohin wo alles schön und bunt und ruhig ist, anstatt einen stehen zu lassen. Ein gelungener Ein-Stunden-Trip nach oben!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu RANCHO RELAXO