Band Filter

RASPUTEEN - Minimal Scheissegal

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RASPUTEEN
Title Minimal Scheissegal
Homepage RASPUTEEN
Label KERNKRACH
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Was kommt wohl dabei raus, wenn man DAF und DER PLAN kreuzen würde? Genau, RASPUTEEN würde das Baby wohl heißen. Wer mit den beiden deutschen legendären Bands aus den frühen 80ern etwas anfangen kann, kommt an der Bielefelder Combo nicht vorbei. Die Mannen um Mastermind Philipp Münch (SYNAPSCAPE, MANDELBROT, RORSCHACH GARDEN und weiß der Geier, welche Projekte er noch am Start hat) machen kein Hehl daraus, wem sie hier nacheifern.

So, das Vinyl aufgelegt und oje, das hört sich nicht gut an, da passt was nicht. Schnell mal die Geschwindigkeit auf 33 U/min gedrosselt und das sind jetzt schon ganz andere Klänge, die da aus den Boxen schallen. Analoge Minimalmusik vom feinsten eben. Gleich der Titel Track/ Opener „Minimal Scheißegal“ zeigt, wo es langgeht: „Ich mag Minimal, denn alles andere ist mir Scheißegal“. Nervöse Sequenzen eröffnen das „Kinderspiel“ und eben der humorvolle Text erinnert an DER PLAN, damit würde ich sagen, die A-Seite ist eine Hommage an eben diese Combo. Demzufolge geht die B Seite mit den Songs „Vorbei“ und „Die Mordkommission“ eher in Richtung DAF, denn die Beats sind hier noch mal eine Spur härter.

Wer Produkte aus dem Hause KERNKRACH erwirbt, bekommt nicht irgendein 08/15 Werk, sondern immer etwas ungewöhnliches und einzigartiges in die Hand gedrückt. So gab es beim letztjährigen Festival gegen einen geringen Aufpreis eine abspielbare Eintrittskarte in Form einer 7 Inch. Auch hier hat man sich Gedanken gemacht und die EP erscheint zusammen mit einem Flyer, der die Truppe bei ihren Live Aktivitäten zeigt, in einer Papiertüte, wie man sie vom Metzger oder Bäcker her kennt, daher. Ebenso einfach wie genial, zumal der Titel ja auch schon draufsteht 😉 .

Und dann kommt da noch die Nachricht, dass MICHAEL JACKSON wieder Live Konzerte geben will. Das kratz mich einen SCH… Etwas wirklich sensationelles wäre ein Live Auftritt von DER PLAN in Urformation, das heißt Frank Fenstermacher (FEHLFARBEN), Moritz R und Kurt Dahlke (PYROLATOR) sind wieder vereint und RASPUTEEN im Vorprogramm. Das wäre doch etwas, was die Welt im Moment gebrauchen könnte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

RASPUTEEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu RASPUTEEN