Band Filter

Request did not return a valid result

RAZZMATTAZZ - Diggin’ For Gold

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RAZZMATTAZZ
Title Diggin’ For Gold
Homepage RAZZMATTAZZ
Label FASTBALL MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
2.0/10 (1 Bewertungen)

Mit reichlich Lorbeeren bestückt veröffentlichten RAZZMATTAZZ ihren dritten Longplayer „Diggin’ For Gold“ und gewannen prompt zum dritten Mal den Preis „Bestes deutsches Hardrockalbum“. Was inzwischen aber einem Armutszeugnis für das Genre gleichkommt.

Denn das Teil klingt eigentlich nur noch nach dem offensichtlichen Vorbild der Band… AC/DC. Der Titeltrack und „Older than dirt“ vermitteln noch ordentlich Drive zwischen den Saiten und lassen die Haare fliegen, während der treibende Bass bei „Bad girls – good loving“ zumindest musikalisch noch alles im Lot erscheinen lässt. Grenzwertig allerdings die Balladen, die nach BON JOVI-Covers klingen und mit übelst nölendem Gesang aufwarten. Vom Textwerk ganz zu schweigen, da dreht sich der Magen auf Schieflage. Was die Combo mit dem bluesigen „Holly Molly“ nochmal versucht zu kitten, aufgrund der anschließenden, allenfalls routiniert vorgetragenen Rockakkorde aber bereits zur Hintergrundbeschallung verkommt.

RAZZMATTAZZ klingen inzwischen mehr nach AC/DC, als AC/DC es selbst je taten. Der nervtötende Gesang und gefühlt bereits vor 20 Jahren totgehörte Akkorde lassen das Album auf Dauer aber zur Belastungsprobe werden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu RAZZMATTAZZ