Band Filter

REBENTISCH - Herz zerrissen

VN:F [1.9.22_1171]
Artist REBENTISCH
Title Herz zerrissen
Homepage REBENTISCH
Label AF MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.4/10 (9 Bewertungen)

Nach unzähligen Eigenveröffentlichungen, Demos und einer Zusammenarbeit mit dem Berliner Label Gruftie-Ton, ist REBENTISCH mittlerweile bei der aufstrebenden Company AF-Music untergekommen. Nun gibt es endlich die Möglichkeit, dass dieser Ausnahmekünstler eine breitere Hörerschaft erreicht. Somit erfährt „Herz zerrissen“ eine offizielle Veröffentlichung.

Das neue Album bietet einen sehr guten Einblick in das bisherige Schaffen von Sven Rebentisch. Dabei handelt es sich bei dem Silberling jedoch keinesfalls um eine bloße Compilation. Die Songs wurden komplett neu eingespielt und das mit einem Klang, der es in sich hat. Zudem wurde auch die Instrumentierung mit Hilfe von Gastmusikern wie Jens Bohm und Ulrich Wentzlau (Bassgitarre) erfolgreich ergänzt. Der Sound wirkt nun wesentlich voller, dynamischer und frischer. Das macht sich vor allem bei „Erinnerungsfetzen“ angenehm bemerkbar. Dieser Titel verbindet Gefühle, Verzweifelung und Aggressivität in einer einzigartigen Weise. Das ist melodic Electro-Punk! Auch „Danach“ hat die Auffrischung sehr gut getan, die Power konnte dadurch weiter gesteigert werden. Ein absolutes Highlight ist „Mein Blick ins Leere“, das intensiv wie nie zuvor klingt. Mit „Reis(s)ende Gedanken“ und „Abschied“ sind auch zwei sehr ruhigere, sphärischere Tracks auf der Scheibe vertreten. Als Bonus gibt es 3 gelungene Remixe von JAN SOLO und CABO DE GATA, bei denen die Originale „Der Biss“, „Neongift“ und „Zeit“ in experimentellere Gewänder gekleidet wurden.

„Herz zerrissen“ – erneut ein sehr intensives und emotionales Album von REBENTISCH, das trotz der bereits bekannten Songs einen riesigen Schritt nach vorne macht. Dabei ist nicht nur der Klang perfektioniert worden, sondern auch die Stimme hat noch einmal eine gehörige Portion an Ausdruck und Charakter nachgelegt. Ein Album, das in jede (Gruftie-)Sammlung gehört!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

REBENTISCH - Weitere Rezensionen

Mehr zu REBENTISCH