Band Filter

Request did not return a valid result

RED HOT CHILLI PIPERS - Bagrock to the Masses

VN:F [1.9.22_1171]
Artist RED HOT CHILLI PIPERS
Title Bagrock to the Masses
Homepage RED HOT CHILLI PIPERS
Label REL RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

In Zeiten der Nachahmung bis zum Erbrechen muss man sich schon was einfallen lassen, wenn man aus der Menge herausstechen will. Der witzig gewählte Name der Band lässt schon mal aufhorchen, dass es sich hier um reinen Dudelsack-Rock handelt umso mehr!

Auf der vorliegenden Scheibe aus dem Jahre 2007 gibt es 15 Songs zu bestaunen, die von traditionellen schottischen Dudelsacksongs wie „Flower of Scotland“ oder „The Hills of Argyll“ über alte Rock-Klassiker im Dudelsackgewand („100 Chilli Pipers Rockin’ all over the World“/ „Hey Jude“/ „Voodoo Child“), 80er-Smasher wie „We will Rock You“/ „Eye of the Tiger“/ „You´re the Voice“ bis zu „neuerem“ Krams wie „Smoke on the Water“/ „Thunderstruck“ oder „Clocks“ von den unsäglichen COLDPLAY reichen! Die Coverparts sind alle in normale Songs eingebettet und nicht einfach nur so nachgespielt, wie es z.B. APOCALYPTICA oder VAN CANTO machen. Das hat was, wenn einem bei einer Dauer von fast 70 Minuten die Dudelsackelei nicht auf den, äh Sack geht. Zumal mit Schlagzeug und Gitarre ja auch genug andere Instrumente zu hören sind. Dass das Teil in der Heimat gleich Platin erreichte (50.000 Einheiten, huihui), kann man sich ja denken. Aber man tritt auch permanent weltweit auf, u.a. schon in Bangkok und New York. Kleinere Ausfälle wie „Jazz Badger“ kann man verzeihen, bisweilen wird’s halt etwas unspannend bei den ruhigeren Songs.

Wer aber mal etwas völlig eigenes in seiner Sammlung haben möchte, der sollte hier unbedingt zugreifen! Im letzten Jahr erschienen auch schon eine Live-DVD und ein weiteres Album namens „Blast Live“. Bagrock to the Masses!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

RED HOT CHILLI PIPERS - Weitere Rezensionen

Mehr zu RED HOT CHILLI PIPERS