Band Filter

AFGRUND - Split

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AFGRUND
Title Split
Homepage AFGRUND
Label LIFESTAGE PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Puh! Erst einmal Luft holen. Die Abrissbirne, die einem hier präsentiert wird, ist nur für erfahrene Stahlarbeiter. Die beiden Schweden-Tod Bands AFGRUND und RELEVANT FEW blasen einem ein Grind-Gewitter durch die Ohren, dass einem Hören und Sehen vergeht.

Es ist schon lange her, dass ich das letzte Mal eine Split-CD in den Händen hielt, aber bei diesem Release geben sich die beiden Bands wirklich ungeniert die Klinke in die Hand. So kann es denn vorkommen, dass einem nur der Blick auf die Tracklist weiter hilft, um zu erfahren, welche der beiden Kombis im Moment denn gerade lärmt. RELEVANT FEW kommen insgesamt vielleicht noch ein wenig verschrobener und dreckiger daher und klingen dementsprechend gewollt unterproduziert. Die ersten 9 Songs gehören AFGRUND, RELEVANT FEW kredenzen uns 7 Blast-Beat Granaten. Mid-Tempo-Parts sucht man bei beiden Formationen mit der Lupe, denn diese kommen nur in einer spärlichen Dosis vor.

Mehr gibt es eigentlich nicht zu erzählen, außer vielleicht, dass AFGRUND in ihrer schwedischen Heimatsprache grunzen. Dies macht aber keinen Unterschied zu RELEVANT FEW, wo man natürlich auch kein Wort versteht. Aber hier kann man die Texte wenigstens bei Bedarf nachlesen. Des Weiteren ist hervorhebenswert, dass der neue Drummer von AFGRUND gerade erst volljährig wurde und obendrein die Songs auch noch produziert hat. Dafür Respekt, da selbst alten Drum-Hasen bei der Geschwindigkeit gelegentlich schwindelig werden könnte. Der Sound kommt ebenfalls wuchtig aus den Boxen, also gibt es von dieser Seite aus kein Grund zur Klage.

Für Fans der Genres sicherlich empfehlenswert, Unbedarfte machen aber lieber einen großen Bogen um diese Schlachtplatte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

AFGRUND - Weitere Rezensionen

Mehr zu AFGRUND

Mehr zu RELEVANT FEW