Band Filter

REMINGTON BEACH CLUB - My Trivial Pursuit of Happiness

VN:F [1.9.22_1171]
Artist REMINGTON BEACH CLUB
Title My Trivial Pursuit of Happiness
Homepage REMINGTON BEACH CLUB
Label MERAKLIS RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (4 Bewertungen)

Der Chef fragte mich vor nicht allzu langer Zeit, ob ich nicht Lust hätte, die neue PUDDLE OF MUDD zu rezensieren, woraufhin ich eine Art Furz-Geräusch zu Gehör brachte und jetzt? REMINGTON BEACH CLUB. Unfassbar alt klingende Riffs mit einem Gesang, wie er sich nicht erbärmlicher an Grunge-Grosstaten anbiedern könnte.

Riff-Rock gepaart mit Texten, wie sie SPINAL TAP nicht schlimmer verzapfen könnten, dabei aber so fett produziert, als ob das Ganze nur auf Schalke enden kann. Oh, und tatsächlich ein Gitarrensolo, eine „wunderbare“ Ergänzung zur neuen CREED. Richtig „toll“ wird es erst, wenn die Bremer  einen auf Punk machen und die eh schon wenig tiefsinnigen Lyrics den armen, toten Michael Jackson besingen. Dabei war es beim Punk doch immer wichtig, dass die drei Akkorde NICHT künstlich aufgeblasen werden?! Von mir aus können wir den REMINGTON BEACH CLUB abschließend gerne unter „Riff-Rock“ ablegen, ohne Grunge oder Punk, was dem Unterfangen „Rezensionen für Bands, die der Mühe nicht Wert sind“ trotzdem nicht zuträglich ist. Hall auf der Stimme und dann darf der Bassist alleine ran, und jetzt fällt mir an Beleidigungen kaum noch was Neues ein.

Jedenfalls habe ich seit der neuen CREED nichts Schlimmeres mehr gehört!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu REMINGTON BEACH CLUB