Band Filter

REVEREND KILL - His Blood, Our Victory

VN:F [1.9.22_1171]
Artist REVEREND KILL
Title His Blood, Our Victory
Homepage REVEREND KILL
Label APOLLON RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Auch in Kanada wird schwedisch gehört, im Falle von REVEREND KILL auch musiziert. Ganz eklatant AMON AMARTH hat man sich auf die Fahnen geschrieben. Etwa 20% der einsamen Klasse der Wikinger erreicht man. Immerhin. Haut einen dennoch null um.

Stumpfe Songs, die im Midtempo rumrödeln, dumpfer Sound, monotoner Growlgröhlgesang… da kentert der Kahn schon vorm Auslaufen. Spannend geht anders. Etwas Fixeres wie „A Wire in my Blood“ könnte Fans obiger Truppe gar zusagen, wenn’s besser produziert wäre, sogar dem Rezensenten. So dudeln aber die Soli derbst im Vordergrund, das Schlagzeug scheppert und die Gitarren bretzeln irgendwo mit.
Songs wie „Dichotomy“, das melodischere „666 Conspiracy“ oder der coole Titeltrack am Ende sind nicht wirklich schlecht, aber ihnen fehlt das gewisse Etwas.

So rödelt die Scheibe im unwichtigen Mittelmaß der Horden an Nachahmerbands rum.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu REVEREND KILL