Band Filter

ROTERSAND - Truth is Fanatic

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ROTERSAND
Title Truth is Fanatic
Homepage ROTERSAND
Label ENDLESS RECORDS/ EFA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Rasc, Gun und Krischan eroberten mit ihrer E.P. „Merging Oceans“ die Herzen der Elektronik-Jünger im Sturm. Der Titeltrack konnte sich gar einige Wochen in den verschiedensten Alternative-Charts halten. Jetzt versucht das umtriebige Trio, diesen Erfolg auf Albumlänge zu wiederholen. Über 60 Minuten Musik packte man auf die Scheibe, um alle Facetten ihrer Kreativität aufzuzeigen. Schon allein die Tatsache, ihren Hit relativ weit nach hinten zu packen, zeugt von Selbstbewusstsein.

Und bei diesem einen Hit wird es ganz sicher nicht bleiben, das beweist schon das erste richtige Stück „Almost Violent“, eine treibende Future Pop-Hymne mit einem wunderbar eingängigem Refrain. DAS wird ein Clubhit, zumindest für all diejenigen, die nicht auf richtig harten Elektro stehen. Und von dieser Art Songs gibt es einige auf „Truth is Fanatic“, wie auch „Lifelight“ oder „Social Distortion“, wo Sina (PZYCHO BITCH) die weiblichen Vocals beisteuert. Dabei verliert man sich nie auf den Pfaden der stromlinienförmigen Belanglosigkeit. Zwar übernimmt man einige Attribute des Future Pops wie etwa auch die latent vorhandene Melancholie aber man ergänzt dies durch virile Kleinigkeiten, die sich wie Widerhaken in die Ohren der Zuhörer schlagen. Einige Elemente stammen durchaus aus dem Techno-Bereich, hier mal ein Sequenzer im Hintergrund, da mal typische Keyboard-Flächen. Kontrastiert wird das ganze wirkungsvoll durch die 2 Balladen „One Level down“ oder das abschließende „Hush“, wo man mit Akustikgitarren arbeitet, einfach „nur“ schöne Pop Musik diese Stücke. Rascs samtene Stimme setzt dem ganzen die Krone auf, wenn er sich wie ein weiteres Instrument in die Musik einpasst, ohne diese dominieren zu wollen.

ROTERSAND ist mit diesem Stück Elektro-Musik definitiv ein großer Wurf gelungen, eine würdige Mischung aus Clubkrachern und substanzielleren Titeln, perfekt produziert. Schon sehr bald wird man das Album auch live präsentieren und einige der alteingesessenen Acts dürfen sich schon jetzt warm anziehen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ROTERSAND - Weitere Rezensionen

Mehr zu ROTERSAND