Band Filter

S.A. ADAMS - Unearthed

VN:F [1.9.22_1171]
Artist S.A. ADAMS
Title Unearthed
Label FNA RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der einzige Grund, weshalb diese Tracks jetzt nun doch, 25 (!) Jahre nach ihrer Aufnahme, erscheinen, dürfte darin begründet sein, dass hier ein gewisser Mike Portnoy (ex-DREAM THEATER) am Schlagzeug saß! Für den restlichen Kram war Herr Adams verantwortlich. Aufgrund rechtlicher Probleme durfte das Material damals nicht veröffentlicht werden, was uns in gewisser Weise ja DREAM THEATER geschenkt hat.

Fans selbiger lernen hier die Roots des Drumoktopus kennen, und die sind mal gänzlich andere als man die von den Progmeistern kennt. Wer jetzt allerdings nach so langer Zeit für dieses antiquierte Zeugs Geld hinblättern soll, ist mir schleierhaft. Selbst Die Hard-Portnoyfreaks dürften sich kaum dazu hinreißen lassen. Dabei sind die Songs an sich gar nicht mal schlecht! Mit typisch US/ Speed Metal-Burnern wie dem rasanten Opener „Paste the Glass“, dem Speedbanger „Too Far Gone“, dem riffenden „War“ oder dem epischeren „2 Steps“ hat man (neben anderen) einige Undergroundperlen am Start, die für Fans von RAVEN, OMEN, HELSTAR, EXCITER und ähnlichen 80er-Pionieren eine Hörreise wert sein dürften. Auffallend neben dem hellen aber gut passenden Organ von Adams ist das schon damals unheimlich prägnante Schlagzeugspiel von Portnoy, der auf der Promo im Übrigen nicht aufgeführt ist! Ebenso fehlen dem Vorabteil 4 „Bonustracks“, weshalb auch immer.

Für absolute US-Undergroundtrüffelschweine (oder Portnoy-Allessammler) ist diese Reanimierung interessant, checkt mal rein über myspace!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu S.A. ADAMS