Band Filter

S.U.P - Imago

VN:F [1.9.22_1171]
Artist S.U.P
Title Imago
Homepage S.U.P
Label HOLY RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

S.U.P aka SUPURATION aka SPHERICAL UNIT PROVIDED. Diese Franzosen haben mich schon 1994 verwirrt, als ich mir ihre dritte Veröffentlichung „The Cube“ zulegte. Ein interessantes Cover voller geometrischer Figuren enthielt chaotisch-harte Musik, die mir irgendwie nicht richtig ins Ohr gehen wollte. Folglich endete die Scheibe bei irgendeinem Second Hand Shop. 11 Jahre und unzählige Tonträger später liegt ihr neuer Silberling vor mir, wieder erschienen bei ihrem langjährigen Partner Holy Records. Genau das richtige Label meiner Meinung nach, denn kommerzielle Erfolge werden diese Musiker in ihrem Leben nicht mehr einfahren, da ist schon Idealismus angesagt. Zwar agieren S.U.P nicht ganz so abgefahren wie ihre Landsleute CARNIVAL IN COAL, dennoch dürfte ihr Sound kaum für die breite Masse (außerhalb Frankreichs) gemacht sein.

Die Truppe um Ludovic und Fabrice Loez fabriziert eine Mischung aus crunchy QOTSA-Gitarren, Dark Metal-Melancholie und einer gehörigen Dosis Prog. Abwechslungsreiche Gitarrenarbeit voller Breaks und abgefahrener Parts wollen erst mal erschlossen werden. Auf der anderen Seite geht es durchaus auch mal groovig zu wie bei „Hybrid State“, welches mit einem Stoner Grundgerüst punkten kann. Dagegen verwursten unsere Nachbarn bei „Liquid Flows“ klassisch „gehetzte“ IRON MAIDEN-Riffs und das Titelstück bietet dann noch ausufernde Keyboardkaskaden. Schwäche ist meiner Meinung nach der Gesang, der hauptsächlich clean alternativ daherkommt, hin und wieder wird aber auch gegrowlt. Beides nicht besonders kunstfertig, mal abgesehen vom typischen Akzent.

Das Quartett versteht definitiv was von Komposition und Instrumentenbeherrschung, leider will bei mir der Funke nicht so recht überspringen. Muss man sich das Werk vielleicht 20 mal reinziehen? Sehr löblich ist übrigens das Artwork ausgefallen, dennoch muss man konstatieren: S.U.P werden in ihrer Nische ein ewiger Geheimtipp bleiben, und wahrscheinlich gefällt ihnen das so auch am besten…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu S.U.P