Band Filter

Request did not return a valid result

SANDRA NASIC - Fever (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SANDRA NASIC
Title Fever (Single)
Homepage SANDRA NASIC
Label GUN/ SONYBMG
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

Nachdem SANDRA NASIC zehn Jahre lang den GUANO APES aus ihrer Heimatstadt Göttingen vorgestanden hatte, war die Zeit für einen Umzug nach Berlin und ein Soloalbum gekommen. Als Vorboten der Langrille, die noch in diesem Herbst in die Läden kommen soll, gibt es heuer die 5-Track-Single „Fever“ auf die Ohren.

Mit dem namensgebenden Song startet Fräulein Nasic in bekannt stimmgewaltiger Form melodisch durch. Nicht weniger treibend schließt sich „The Name of My Baby“ an, bevor „Big City“ mit interessanten Vocal-Variationen und rhythmusbetonten Hooks besticht. Eher ungewöhnliche Töne verströmt der „Serge Cool Remix“ von „Fever“. Die erste Fassung ist mir eindeutig lieber, hier fehlt mir ein wenig die durchgängige Linie. Stattdessen wird gesampelt was das Zeug hält, was nicht immer von Vorteil ist, wie sich leider zeigt. Als Appetithäppchen gibt es zu guter Letzt noch ein Album-Preview, das durchaus Neugier auf die Full Length weckt.

Die Dame mit der großen Nase und dem mindestens ebenso großen körperlichen und stimmlichen Einsatz auf der Bühne, setzt weiterhin auf knackigen Rock und lässt ihre ausdrucksvolle Stimme von melancholisch-eindringlich bis donnernd-aggressiv erklingen. Wer die GUANO APES mochte, wird auch die Solo-Pfade mit SANDRA NASIC beschreiten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SANDRA NASIC - Weitere Rezensionen

Mehr zu SANDRA NASIC