Band Filter

SAPHENA - Das Leben wird zu Glas

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SAPHENA
Title Das Leben wird zu Glas
Label WHIRLWIND RCORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Diese Scheibe hat mir ehrlich gesagt gut zu knacken gegeben. Denn was die Nachfolge-Combo von BRAIN[FAQ] hier eingezimmert hat, ist zwar grundsätzlich dem Metalcore zuzuordnen, existiert aber tatsächlich eher abseits von gängigen Schemen.

„SAPHENA fordert heraus“ steht in der Info, und das kann ich vollstens unterschreiben. Zu ihrem an sich metal-lastigen Sound mischt das Quartett noch hackige Neue Deutsche Härte-Riffs und gibt in den Refrains zu den sonst harschen und brutalen Shouts noch cleanen Gesang dazu. Da wären z.B. dann das RAMMSTEIN-lastige, aber mit einem komplexen Drumming versehene „Gefangen“, welches scheinbar schon einen groben Einblick gibt, was einen in den restlichen 52 Min. erwarten könnte. Doch schon bei „Die Schlacht“ kommt man mit SUCH A SURGE-Anleihen daher. Punkige Leadmelodie und Spoken Words, welche darauf hinweisen „Die Schlacht ist schon im Gange“… und auch die weiteren Vocals erinnern beinahe an Raps, wobei die Stimme von Andreas auch hier wieder verdammt brutal klingt. Brutal klingt auch „Feuer“, was als wuchtige Walze beginnt und dabei etwas an OOMPH! in der guten alten Zeit erinnert. Vor allem der Part, in dem der Titel einem immer wieder entgegen geschrieen wird, ist mehr als mächtig ausgefallen.

Und damit ist auch der Sound von SAPHENA beschrieben. Wuchtiger Metalcore mit RAMMSTEIN, OOMPH! und SUCH A SURGE vermischt. Dazu noch fies eindringliche, brutale und im cleanen Bereich sehr tiefgehende Vocals. Apropos Gesang… passend zu der tiefgehenden und drückenden Performance sind auch die Texte alles andere gewöhnlich. Hier werden keine langen Stories erzählt, sondern in kurzen direkten und trotzdem prägnant formulierten Sätzen eine düstere, depressive, wütende und auch verstörende Atmosphäre aufgebaut. Lauscht man den Worten, die einem hier entgegen geschrieen werden, fühlt man sich sofort persönlich angesprochen und denkt darüber nach, was man alles im Leben so angestellt haben könnte, um solche anklagenden Ausrufe zu verdienen.

Ein krasses Album, schwere Songs, harte Texte (oder andersherum, völlig egal, passt auch!) in einem wuchtigen, rauen, aber differenzierten Sound. Das alles macht „Das Leben wird zu Glas“ zu einem Album, dass man gehört haben muss! Ob man damit klar kommt, muss jeder für sich persönlich erfahren.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SAPHENA - Weitere Rezensionen

Mehr zu SAPHENA