Band Filter

Request did not return a valid result

SAXON - The EMI Years 1985-1988 (4-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SAXON
Title The EMI Years 1985-1988 (4-CD)
Homepage SAXON
Label EMI
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.1/10 (65 Bewertungen)

Weiter geht es mit der Werkschau der britischen Metal-Legende SAXON. Nachdem kürzlich erst die Jahre ´79-´84 in Form eines vier CDs umfassenden Boxsets abgehandelt wurden, geht es nun weiter mit dem Zeitraum ´85-´88. Die Alben „Innocence Is No Excuse“, „Live At Hammersmith“, “Rock The Nations” und “Destiny” hat man dieses Mal um etliche Bonustracks erweitert auf ebenfalls wieder vier Silberscheiben gepackt. Somit kommt man auf insgesamt 54 Songs. Gerade die bisher nicht als CD erhältliche „Live At Hammersmith“-VÖ wird für viele SAXON-Jünger ein Kaufanreiz sein, aber auch die 13 Bonussongs lassen über einen Neukauf nachdenken, wenn man die Alben schon besitzt, da dieses Boxset wieder für unter 20 Euro angeboten wird.

Die hier präsentierte Phase der Band war geprägt von kommerzielleren Songs und es ist offensichtlich, dass man den US-Markt knacken und Geld sehen wollte. Somit findet sich verdammt viel radiotauglicher Mainstream-Hardrock auf den Alben. Gerade das „Destiny“-Werk ist teilweise schon fast Pop-Rock und sollte wohl alle „MTV-Metaller“ begeistern. Im Gegensatz dazu sticht das enthaltene Live-Dokument aus der Box heraus, da es rau, ehrlich, metallisch tönt und verdammt viel Spaß macht. Allerdings muss man SAXON bescheinigen, dass sie es auch drauf haben, verdammt geile Kommerz-Hardrocker zu schreiben. Ist ihnen beim „Innocence…“-Album die Balance noch recht gut geglückt, alte Fans und neue Zielgruppe zu bedienen, wird es bei „Rock the Nations“ schon eine ganze Spur „mainstreamiger“ und „Destiny“ war dann endgültig die Abkehr vom alten Sound, was viele Fans entsetzte. Wenn man der Band die poppig-rockige Ausrichtung verzeiht, kann man auch mit diesem Teil Spaß haben, aber wirklich genial sind nur die ersten beiden Alben der Box und das „Rock The Nations“-Werk ist ein wenig zwiespältig, aber immer noch gutklassig. Dennoch sollte man hier zugreifen und sich am besten beide Releases holen, um die gesamte Frühphase dieser geilen Band zu kennen.

In erster Linie richten sich die beiden Boxen an neue Fans und Leute, die sich mal günstig umfassend mit der Band befassen wollen. Wegen des Livealbums, das alleine den Kauf rechtfertigen würde, und der Bonustracks sind die Sets aber auch für Alt-Fans empfehlenswert (besonders zu dem Preis). Wer SAXON noch nicht (so gut) kennt, sollte das schnellstens nachholen. Kaufen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SAXON - Weitere Rezensionen

Mehr zu SAXON