Band Filter

SCHATTENTANTZ - Galgenfrist

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SCHATTENTANTZ
Title Galgenfrist
Homepage SCHATTENTANTZ
Label SONIC-X
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Im Segment der Mittelalter-Metal-Crossover-Mucke gibt es ein zähes Ringen um die ersten Plätze, die mittlerweile SUBWAY TO SALLY und IN EXTREMO eingenommen haben. Aber auf den darauffolgenden UEFA-Cup-Plätzen findet sich auch schon SCHATTENTANTZ wieder, welche Altbekanntes solide bis mitreißend intonieren.

Die 6 Spielleute gründeten ihre Combo erst 1999 und haben durch unzählige Live-Auftritte genügend Erfahrung gesammelt, um eine ausgereifte CD auf den Markt zu bringen. Wie auch die meisten Konkurrenten intoniert man eine Mischung aus Eigenkompositionen und traditionellen Weisen, wie z.B. von Walther von der Vogelweide.

Als positiv sehe ich die „Härte“ der Gitarren an, welche einer Powermetal-Band gut zu Gesicht stehen würden und sehr organisch mit den „alten“ Instrumenten verbunden wurden (man beachte das Dudelsack-Solo auf den harten Riffs!). Weniger gelungen ist der Gesang, der zwar die Töne zu treffen vermag, aber wenig charismatisch ist. Da ist z.B. SCHANDMAUL eindeutig überlegen. Aber für die aufstrebende Fangemeinde urwüchsiger Musik stellt die „Galgenfrist“-CD auf jeden Fall einen Pflichtkauf dar.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SCHATTENTANTZ