Band Filter

SCHULDT - First Error Code

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SCHULDT
Title First Error Code
Homepage SCHULDT
Label AURINKO RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Tim Schuldt ist einer der führenden deutschen Trance-Produzenten und nebenbei Labelchef bei Aurinko Records (zusammen mit Markus Köhler). Zudem hat er sich in der schwarzen Szene eine Namen gemacht mit Remixen von solchen Größen wie VNV NATION oder AGHAST VIEW. Mit seinem schlicht „SCHULDT“ genannten Projekt versucht er Metal, Industrial und Techno zu einem genreübergreifenden Sound zu verschmelzen. Und das sei vorweg gesagt, es ist ihm trefflich gelungen.
Harte Gitarren vs. EBM Beats sind hier an der Tagesordnung, alles sehr cluborientiert und treibend ausgefallen. Natürlich kommt hier keine gänzlich neue Musik aus den Boxen, Bands wie MINISTRY, NINE INCH NAILS, ROB ZOMBIE oder auch MARILYN MANSON kommen hier als Vergleiche in Frage. Durch seinen Techno-Background hebt man sich aber dann doch in Details von den Konkurrenten ab, immer mal wieder werden Drum`N`Bass Elemente oder typische Trance-Keys eingesetzt. So auch in den diversen Instrumentalstücken der 70 minütigen Scheibe, die mit einem wabernden Chill Out Track (15 Minuten!) endet. Als Sänger holte sich Schuldt den ebenfalls recht bekannten Myk Jung ins Boot, der auch bei den Essenern THE FAIR SEX oder TESTIFY trällert. Wobei hier vor allem industrialmäßig gebrüllt wird, was den harten Stücken natürlich bestens zu Gesicht steht. Wenn sich moderne Metaller vom Cover oder auch Schuldts Historie nicht abschrecken lassen, können sie hier ein überzeugendes Stück aggressiver Musik erwerben. Für die härteren EBM´ler gilt natürlich das gleiche. Also nicht „First Error“ sondern „First success“ und bitte so weitermachen…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SCHULDT