Band Filter

SCHWARZ AUF WEISS - Retro (Demo)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SCHWARZ AUF WEISS
Title Retro (Demo)
Homepage SCHWARZ AUF WEISS
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

3 Tracks vom kommenden, “Retro” betitelten Album der Band aus dem Freundeskreis von COSMOTRON (gedacht für die Labelsuche), dabei aber weder Bremer- noch Hamburger Schule, eher die Stones als die Beatles.

„Weg vom Plastik (zurück zur Musik)“ heißt die Devise und wenn die Begeisterung für die eigene, die „echte“ Musik mit so viel wahrer Überzeugung gebracht wird, ist das für drei Minuten nicht naiv, sondern ein überwältigendes Glaubensbekenntnis. Ohne Ehrgeiz sind SCHWARZ AUF WEISS allerdings nicht – ihr Aufruf zum Leben seiner Träume ist durchaus kein seliger Sermon, sondern ein ernstgemeinter Aufruf.
„Nachtklubdekadenzen“ ist Abgesang und romantische Verklärung gleichzeitig, eine Aneinanderreihung von Bildern textlich, warme Bläser und Rimshots musikalisch, bevor sich der Song gegen Ende doch noch zu einem kleinen Finale aufschwingt. Berührt, auch wenn die Band für Tränen natürlich viel zu cool ist.
Der Titeltrack der anstehenden LP wird explizit und, möchte man im derzeitigen fernsehmusikalischen Klima der Republik fast schon sagen, politisch. Trifft den Punkt, ist auch nicht ohne Humor, dabei irgendwie aber eben auch etwas banal – eher Nomenklatur als Notwendigkeit.

Wenn das auf Albumlänge genauso funktioniert, darf man sich bereits freuen. Bis dann kann man sich die Band überall in Deutschland dort ansehen, wo sie nach eigenem Bekunden am Besten kommt – auf der Bühne. SCHWARZ AUF WEISS mag es ganz egal sein, was mit ihnen geschieht, uns ist es verdammt wichtig – mehr davon bitte!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SCHWARZ AUF WEISS