Band Filter

SCHWARZ - White Room

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SCHWARZ
Title White Room
Homepage SCHWARZ
Label STYLEHEADS MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Musiker hinter SCHWARZ heißt Roland Meyer de Voltaire und auf dem Zettel hat er mit „White Room“ elektronische Popmusik. Musik macht der Mann allerdings schon länger, in den Nuller Jahren verpasste er beispielsweise der Bonner Indie-Rock-Kapelle VOLTAIRE als dessen Bandleader den hinteren Teil seines Nachnamens. 2010 war diese Combo Geschichte, weitere musikalische Stationen und Kollaborationen folgten, „White Room“ ist nunmehr das Solo-Debüt des Wahl-Berliners, der seine 13 Songs nutzt, um Fragen zur eigenen Identität zu stellen und im besten Fall auch zu beantworten.

Dies mag im ersten Moment nach schwerer Kost klingen, wurde aber ebenso eingängig wie massenkompatibel verpackt. Ein wenig Melancholie ist den Tracks durchaus inne, dennoch ist der Sound absolut tanzbar und auch differenziert genug, um nicht im Radio-Einerlei unterzugehen. Dazu trägt auch Rolands prägnante Stimme bei, die mal extrovertiert über Tonhöhen schwebt, dann wieder zurückgenommen, fast wie ein lauteres Flüstern durch die Lieder führt. Als Beispiel sei hier das orchestrale „Change“ genannt, das neben den stets präsenten Synthies auch nicht an Streichern spart. Sehr cool kommt währenddessen die Single „Beneath The Skin“ daher, wohingegen die aktuelle Auskopplung „Dream“ schwerelos aus den Boxen zu wabern scheint.

Nicht auf dem Erstling vertreten ist „Avalanche“, jener Track, den Herr Meyer de Voltaire gemeinsam mit SCHILLER für dessen Nummer-1-Album „Morgenstund“ aufgenommen hat. Die Herrschaften haben aber nicht nur das Studio, sondern auch die Bühne geteilt, denn SCHWARZ fungierte bei der Frühjahrstour anlässlich des neuen Silberlings als Support. Damit wäre auch geklärt, wem „White Room“ ebenfalls gefallen dürfte: den Fans von Christopher von Deylen, dem SCHILLER-Mastermind.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SCHWARZ