Band Filter

SEE THROUGH DRESSES - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SEE THROUGH DRESSES
Title s/t
Homepage SEE THROUGH DRESSES
Label THIS CHARMING MAN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

Omaha, Nebraska. Vor ein paar Jahren reichte die bloße Erwähnung dieses Ortes, um den Indie-Jüngern Freudentränen in die Augen zu treiben und die Hypemaschine zum Laufen zu bringen. Nun ja, die fetten Jahre für CONOR OBERST sind vorbei – doch die Musikszene in Omaha blieb aktiv. SEE THROUGH DRESSES sind Kinder des Erfolgs und nehmen uns anhand ihres selbstbetitelten Debüts mit auf eine Zeitreise.

Schon der Opener „Happy“ klingt nach SONIC YOUTH, ein wenig krachig aber doch harmoniebedürftig im Refrain überzeugt vor allem der Duettgesang. Das geht soweit, dass „You get sick again“ klingt, als hätten THE CURE mit den PIXIES in den 90ern eine Platte aufgenommen. In den Wolken hängende Gitarren, auf nölendem männlichen und bedächtigen weiblichen Gesangseinlagen. Da springt das Herz vor Freude und dank der griffigen Hooklines hält das Gefühl auch eine Zeitlang vor. SEE THROUGH DRESSES geben sich auf ihrem Longplaydebüt keine Blöße. Wir haken ab, SMASHING PUMPKINS‘ Drama und WEEZERs Leichtigkeit und landen bei „No Paris“. Einer leichtgewichtigen Nummer, welche jedoch textlich mit Betonschuhen badet. Da ist es wieder die große Melancholie der 90er. Diese FuckedUp-Attitüde, welche wir so „erfolgreich“ mit dem Millenium abgelegt haben. Dennoch wirkt das Album keineswegs wie ein Relikt jener Zeit von Flanellhemden und anderer Verirrungen. Dafür sorgt man mit so belebenden Krachnummern wie „So long, Charlie“, die lieblichem Gesang einen werkelnden Verstärker als Duett-Partner zur Seite stellt.

SEE THROUGH DRESSES ist es gelungen, den Sound von Bands wie den PIXIES und SONIC YOUTH gut konserviert ins Jahr 2015 zu bringen. Es klingt vielleicht nach damals, aber ist gerade deswegen sofort sehr vertraut. Das macht STD sympathisch und ihr Debüt zu einem ganz klaren Hörtipp.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SEE THROUGH DRESSES