Band Filter

SENSOR (D) - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SENSOR (D)
Title s/t
Homepage SENSOR (D)
Label SING’ DEUTSCH!
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Tja, SENSOR…

Seit 2001 spielen die drei Berliner Till Trenkel (Schlagzeug), Thomas Wagner (Gesang, Gitarre, Elektronik) und Thomas Trenkel (Bass) unter dem Namen SENSOR zusammen und haben sich seit dieser Zeit auch über die Grenzen des musikalisch subkulturellen Studentenghettos Berlins hinaus einen Namen gemacht. Ihre Musik wird im Pressetext als „Elektrorock“ beschrieben, was ich allerdings nicht so ganz zu erkennen bzw. erlauschen vermag. Es hat weder was mit Rock, noch mit elektronischer Musik zu tun, was da aus meinem Lautsprecher schallt. Elektronische Elemente finden sich in den 11 „Stücken“ auf der CD indes schon, nur beschleicht mich das Gefühl, dass mit „Rock“ studentischer Alternative-Rock gemeint sein soll, was in Anbetracht der Musik von SENSOR auch Sinn ergibt. Nur was macht man da mit den Reggae-Einflüssen? Hin oder her gedacht, in meinen Ohren hört sich das schwer nach Hamburger Schule an, nach Studentenradio und meinem Bielefelder-„Lieblingsclub“ Movie. Die Stimme des Sängers erinnert mich zudem sehr an den deutschen „Hiphopper“ Max Herre.

Ich will keinen Hehl daraus machen, das ich mit diesen subkulturellen Ausdrucksarten nicht wirklich viel anzufangen weiß. Insgesamt klingen die Stücke auf SENSORs Album für mich allesamt langweilig und nichtssagend, was sowohl Melodien als auch die etwas gewöhnungsbedürftigen Texte von Thomas Wagner anbelangt. Bei meinem früheren Literaturdozenten wäre er mit diesen Texten achtkantig aus dem Seminar für kreatives Schreiben geflogen, aber wem’s gefällt!

Wer sich jetzt selbst ein Bild von SENSOR machen möchte, kann das auf ihrer Homepage mit 3 frei herunter zu ladenden MP3s tun.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SENSOR (D)