Band Filter

SEWER GODDESS - Painlust

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SEWER GODDESS
Title Painlust
Homepage SEWER GODDESS
Label BLACK PLAGVE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Fünf Jahre nach ihrem Debüt „With dirt you are one“ meldet sich die SEWER GODDESS alias Kristen Rose mit einem neuen Album zurück. Na ja, bei einer Spielzeit von unter 30 Minuten muss man wohl eher von einem Mini-Album sprechen. „Painlust“ erscheint ebenfalls wieder auf dem Malignant Records Sublabel Black Plagve. Doch wer Altbewährtes erwartet, wird erstaunt sein.

Freunden von Noise und Death Industrial ist die Dame aus Boston sicherlich ein Begriff, denn dank ihrem Erstlingswerk hat sich die SEWER GODDESS mit kompromisslosem, fiesem Noise-Sound und allem, was dazu gehört, in die Gehörgänge gebohrt. Doch Fans der ersten Stunde werden sich wundern. Zwar hat sich SEWER GODDESS schon immer der Gitarre nicht verwehrt, nun ist aber aus dem Soloprojekt eine „vollständige“ Rockkapelle geworden: Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Lediglich „Machines“, von Rose bedient, erinnert noch an die alte Zeit. Aus dem Death Industrial ist inzwischen Death Metal geworden. Gut, die Übergänge zwischen beiden Genres sind sehr fließend, aber SEWER GODDESS sind diesen Schritt sehr konsequent gegangen. Doomige Gitarren, dissonante Riffs und schleppendes Schlagzeug stehen jetzt neben den Schrei- und „Gesangs“-Orgien (immerhin die sind geblieben) im Mittelpunkt.

Der Stilwechsel ist nicht verkehrt und auch gut gelungen. Allerdings wird sich die Fangemeinde von SEWER GODDESS sicherlich ändern. Wenngleich der Sound auf ähnlichem Niveau einem akustischen Alptraum gleicht, so sind die Monster darin doch anders. Für Freunde „böser“ Musik auf jeden Fall eine Empfehlung.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SEWER GODDESS - Weitere Rezensionen

Mehr zu SEWER GODDESS