Band Filter

SHADOW-MINDS - The Arc of Truth

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SHADOW-MINDS
Title The Arc of Truth
Homepage SHADOW-MINDS
Label DANSE MACABRE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (6 Bewertungen)

Nach einigem hin und her in der Besetzung haben sich mit Charly und Michael die beiden verbliebenen Musiker der SHADOW-MINDS an das neue Werk „The Arc of Truth“ gewagt. Der nunmehr dritte Longplayer nach ihrem 2005er Debüt „Simply Different“ und „Extend The Line“ aus dem Jahre 2008. Nach diversen Support Slots u.a. für BLUTENGEL und auf der diesjährigen AND ONE-Tour, soll nun via Danse Macabre mit einer neuen Scheibe entsprechende Aufmerksamkeit geweckt werden.

Die SHADOW-MINDS bieten zumindest quantitativ eine ganze Menge. 14 volle Songs, ohne Remixe etc. sind doch eine Ansage und in der heutigen Zeit eher selten zu finden. Dazu kommt die sehr charismatische/ unverwechselbare Stimme von Sänger Charly. Soweit so gut. Weniger Gefallen fand ich an den Melodien, die nicht wirklich hängen blieben. Insbesondere diese sind ja beim Synthpop doch ein wesentliches Stil-Merkmal. Hier schlägt der Wieder-erkennungswert eher gegen Null aus. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass ich nicht Spaß an diesem Werk hatte. Der bereits erwähnte Gesang und eine düster melancholische Stimmung durchziehen die gesamte CD. Besonders gefallen konnten hierbei „Homeland Call’s“, „The World Is Out Of Joint“ und „Fight Your Way Back To Live“. Eine kleine Anekdote am Rande: „The Arc of Truth“ verleiht einem eine irgendwie eine gewisse innere Ruhe und regt wirklich zum Entspannen an. Bei mir führte das dazu, dass ich im Berliner Berufsverkehrtrubel erstmal amtlich eine Station zu weit gefahren bin, um dann verdutzt umzusteigen.

Im Großen und Ganzen ein schönes Synthpop-Album irgendwo zwischen VNV NATION und den unzähligen anderen Vertretern des Genres. Durch den unverwechselbaren Gesang finden die SHADOW-MINDS dort aber eine eigene Nische, die es nun gilt auszubauen. Für dunkle Herbsttage nicht nur in Großstädten eine Empfehlung. „Sound- und Melodietechnisch“ ist aber noch Luft nach oben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SHADOW-MINDS - Weitere Rezensionen

Mehr zu SHADOW-MINDS