Band Filter

SHADOWCRY - Inner Circle

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SHADOWCRY
Title Inner Circle
Homepage SHADOWCRY
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Die Österreicher SHADOWCRY sind auch noch nicht allzu lange dabei und legen nun ihre Debüt-EP vor. Stylisch sieht man schon mal aus auf dem Backcover, SONIC SYNDICATE lassen grüßen. Nur dass die Bassistin hier mal noch richtig hübsch ist!

Der Titelgebende Opener zündelt auch gleich gut los und weiß zu gefallen, wenn man auf modernen melodic-Aggro Metal steht, wie er derzeit tausendfach zu Tode genudelt wird. Fronter Thomas Knoller ist auf jeden Fall ein sehr Guter, zumindest im Brüll-Bereich. An den cleanen Parts sollte man entweder noch arbeiten, oder sie ganz weglassen. Ich tendiere schwer zu Letzterem! „Wake Up in Pieces“ kommt nicht so recht aus dem Quark, „Ghost of Existence“ wäre ohne das cleane Genöle richtig geil – der Akustikeinschub kommt sehr gut! Auch die Gitarristen haben was auf der Pfanne, der Schlagzeuger kann’s und die Produktion ist gelungen.

Gegen vergleichbare Kollegen wie SONIC SYNDICATE oder THE SORROW kann man aber (noch) nicht anstinken, was daran liegt, dass man einfach keinen einprägsamen Hit am Start hat. Was ja noch kommen kann, die Basis ist auf jeden Fall da. Ancheckenswert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SHADOWCRY