Band Filter

SHINJUKU THIEF - The Scribbler

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SHINJUKU THIEF
Title The Scribbler
Homepage SHINJUKU THIEF
Label COLD SPRING RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Erstmalig 1992 in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren veröffentlicht war „The Scribbler“ das zweite Album des australischen Projektes SHINJUKU THIEF, hinter dem Mastermind Darrin Verhagen steht. In Auftrag gegeben wurde das Werk von dem australischen Lygon Arts Festival als eine Interpretation des Literaturklassikers „Der Prozess“ mit dem Originaltitel „K“. Den visuellen Teil, der Bilder von Kafkas „Prag“ mit Zeichnungen, Skizzen und Nahaufnahmen von Geschriebenem verbindet, übernahm Richard Grant. Die Originalveröffentlichung erschien, wie fast alle der insgesamt zehn Werke der Band, auf dem von Verhagen gegründeten Label Dorobo. Da Dorobo inzwischen seine Arbeit eingestellt hat, widmet sich nun das britische Haus Cold Spring Records der remasterten Wiederveröffentlichung von „The Scribbler“. Als Bonus befindet sich auf der CD ein 11:34 Minuten langes Video, welches Originalaufnahmen der Perfomance zeigt, die mit Musik der CD untermalt sind.

„The Scribbler“ ist ein neo-klassisches Album mit gelegentlichen seichten industriellen Einflüssen und deutschsprachigen Samples. Mit seiner orchestralen Instrumentierung, vornehmlich Piano, Orgel, Geigen und einigen wenigen Chören erinnert es ein wenig an Aufnahmen von IN THE NURSERY. Der Schlusstrack „Vogelfrei I & II“ enthält zudem nach einer Stille von fast zwei Minuten ein elektronisches und rhythmisches Stück.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SHINJUKU THIEF