Band Filter

SINKING SHIPS - Disconnecting

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SINKING SHIPS
Title Disconnecting
Label REVELATION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Dass die SINKING SHIPS recht deutlich auf old School gehen, lässt sich so gleich an den äußerst frechen 29 Minuten Spielzeit erkennen, was ich bei den heutigen CD-Preisen immer wieder als absolute Zumutung bezeichnen muss!!!

Musikalisch gehen SINKING SHIPS (ich spar mir mal die Abkürzung…) wie angedeutet old school zu Werke, dabei allerdings mit Ausrichtung auf mächtig fette Melodien und Grooves und einem leichten Punk-Einschlag. Als Vergleich kommen da einem COMEBACK KID oder auch RAISED FIST in den Sinn. Fette Uptempo-Brecher wechseln sich schön mit groovigen Melodien und gut gesetzten Verschnauf-Pausen ab. Da sag noch einer, dass old school nicht abwechslungsreich und vielseitig sein kann. Am ehesten verbindet das alles der Kracher „Ghost Story“ (immerhin über 3 Minuten!!). Dass SINKING SHIPS aber auch anders könne, zeigen sie in den 37 Sek. von „Deadlocked“ in denen mal nebenbei alles platt geschrotet wird.

Ein sehr schönes Album, bei dem die Seattle-Jungs bei aller HC-Härte den Songs und dem Hörer immer noch genug Luft lassen und durch groovige Melodien und Backing-Chören Luft zu holen und damit der Monotonie vorzubeugen. Der nicht zu fette, aber absolut ausreichend dicke Sound macht „Diconnecting“ absolut zu einem Ancheck-Tipp!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SINKING SHIPS