Band Filter

Request did not return a valid result

SKYFORGER - Kurbads

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SKYFORGER
Title Kurbads
Homepage SKYFORGER
Label METAL BLADE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Die Letten haben sich satte 7 Jahre Zeit gelassen, um ein neues Pagan Werk abzulassen. In dieser Zeit ist die Szene quasi explodiert und hat etliche Nachahmer an die Spitze gespült. Da ist man jetzt natürlich leicht im Hintertreffen, zumal man nicht so trendig klingt wie die derzeitigen Epigonen der Szene. Was wiederum auch ein Vorteil sein kann, klingt man eben nicht wie jede andere Combo und versprüht nach wie vor seinen eigenen kruden Charme.

Das schnelle „Curse of the Witch“ lässt gleich zu Beginn aufhorchen, auch das mächtige mit Flöten versehene „Son of the Mare“ knallt vollends. Letzteres atmet schweren SKYCLAD-Spirit! Klasse. Insgesamt geht es metallischer und deftiger zu als in der Vergangenheit. Was nur positiv ist, treibende Songs wie „Bewitched Forest“ zeigen den meisten Kaspertruppen locker ihre Grenzen auf. Hier wird Folk nicht des Trends wegen eingebaut, sondern die Elemente verschmelzen sachte mit dem metallischen Grundgerüst. Was schon immer der Vorteil von SKYFORGER war, sie haben’s einfach raus! Das schnelle „The Devilslayer“ klingt wie ein Mix aus RUNNING WILD/ SKYCLAD und IN EXTREMO in etwa… und killt vollkommen! Die Letten besetzen schon seit jeher eine ganz eigene Nische und zementieren ihren Status mit diesem Werk eindrucksvoll. Das DoomDeathig rollende „The Stone Sentinel“ ist gleich das nächste Highlight, von dem es etliche gibt auf diesem Konzeptalbum über den lettischen Märchenhelden „Kurbads“, mit dem Titeltrack beendet man das Werk fulminant-rasant.

Folk/ Pagan-Metaller kommen um dieses erneute Meisterwerk aus dem Hause SKYFORGER nicht herum!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SKYFORGER