Band Filter

SLEEP RESEARCH FACILITY - Stealth (2-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SLEEP RESEARCH FACILITY
Title Stealth (2-CD)
Homepage SLEEP RESEARCH FACILITY
Label COLD SPRING
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.1/10 (11 Bewertungen)

Sei es das “Alien”-Raumschiff “Nostromo“, die Antarktis oder einfach nur ein defektes Aggregat, SLEEP RESEARCH FACILITY sucht immer nach einem Thema für seine Werke. So kann sich der Hörer besser in die Klänge hinein versetzen und Illusionen spinnen. War das eben etwa ein Motorengeräusch, ein Alien oder doch nur ein kaputter Heizstab? Auch bei seinem neuesten Album „Stealth“ geht Kevin Doherty so vor. Wie es der Name schon verrät, geht es dieses Mal um den Tarnkappenbomber B-2 Spirit des Rüstungsherstellers Northrop Grumman.

Als Grundlage für die fünf überlangen Tracks dienten Field Recordings von einem dieser mystischen Flugzeuge, die während eines Wartungs-Stops in einer U.S. Air Force Base in Großbritannien aufgenommen wurden. Tief ausgedehnt, vermischt und intensiv bearbeitet entsteht so eine faszinierende Dark Ambient-/ Drone-Arbeit. Wie gehabt verzichtet Doherty vollständig auf rhythmische Elemente, sondern setzt ausschließlich auf atmosphärische und tief in den Bann ziehende Soundcollagen. Wie hypnotisiert versucht der Hörer, erwartete Soundstrukturen zu erkennen. Meint dann auch ab und an mal fündig geworden zu sein. Aber irgendwie ist es dann wohl doch etwas anderes. Doherty gelingt es geschickt, die Field Recordings so zu verfremden, dass man noch erahnt, aber niemals weiß, was man hört. „Stealth“ verlangt nach bewusstem Hören. Daher auch der Hinweis, das Album doch mit Kopfhörern zu goutieren. Haben die Piloten schließlich auch.

SLEEP RESEARCH FACILITY hat hier wieder ganz große Kunst geliefert. Für Fans und Freunde des Deep Dark Ambient ein absolutes Muss. Die Erstauflage von 1000 Exemplaren hält zudem noch eine Bonus-Disc mit dem unbearbeiteten Roh-Material bereit. Die Aufnahmen stammen von SI_COMM, der auch schon für S.E.T.I. tätig war, und selbst schon das ursprüngliche Material zur Kunst erhoben hat. Unbedingt kaufen… und dann abheben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SLEEP RESEARCH FACILITY - Weitere Rezensionen

Mehr zu SLEEP RESEARCH FACILITY