Band Filter

SLINGBLADE - The unpredicted deeds of molly black

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SLINGBLADE
Title The unpredicted deeds of molly black
Homepage SLINGBLADE
Label HIGH ROLLER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Auch diese jungen Schweden widmen sich auf ihrem Debut eindeutig IRON MAIDEN bzw. dem alten NWOBHM-Sound. Allerdings gehen sie mit Sängerin an den Start, was unweigerlich nach frühen WARLOCK tönt. Die Twin-Guitars sprechen aber eine eindeutige Sprache.

„The Nature of Evil“ oder „Tie her to the Cross“ rocken gut los, Kristina Karlssons klare Stimme überzeugt, könnte aber etwas mehr Power vertragen. „The Demon“ packt und das schnelle, leicht an frühen US-Metal angelehnte „Reverend´s Daughter“ geht mit seinem prägnanten Riff umgehend ins Ohr. Es handelt sich um ein Konzeptalbum (und das gleich mit dem ersten Werk!), das vom Leben einer Priestertochter handelt. Ab und an gehen SLINGBLADE auch mal etwas vom Gas und in groovendere Gefilde, so bei „Slasher on the Loose“. Auch hier agiert man sicher. Zwar nicht instrumental überragend, aber solide und songdienlich. Epischer kann man´s auch mal, wie das längere „This Dream will End beweist.

Fans des klassischen 80er-Jungfrauensounds können sich auch diesen guten Newcomer mal auf den Teller legen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SLINGBLADE