Band Filter

SLUDGE - Lava

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SLUDGE
Title Lava
Homepage SLUDGE
Label MIGHTY MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

SLUDGE – zu gut deutsch „Matsch“, ist im eigentlichen Sinne eine Musikrichtung, die sich an Hardcore, Doom, Punk und wohl auch etwas Stoner Rock orientiert und daraus ihr eigenes musikalisches Süppchen kocht. Und das Kochen lyrischer und prosaischer Süppchen für Schweizer kein Fremdwort ist, haben uns ja auch schon SAMAEL bewiesen. Seit Anfang der 90er Jahre brutzeln auch SLUDGE (die Band) in ihrer eigenen Höllenküche ihre Vision vom aggressiven auditiven Menü. Nur haben sie außer der Herkunft nichts mit SAMAEL gemeinsam.

SLUDGE kann man wohl am ehesten in das gleichnamige Genre stecken, wobei sie sich noch einige andere Einflüsse herangezogen haben. Kennt jemand noch HEADCRASH? Ich möchte dieses Klangsüppchen als gelungene Melange von Krachmeistern wie früheren PANTERA, eben erwähnten HEADCRASH aber auch CATHEDRAL bezeichnen. Dazu kommen neuerdings noch elektronische Einflüsse, die zuweilen an FUNERAL REVOLT erinnern. Das Ganze wird dann in einen Mixer geschmissen und gut gemischt. Das Ergebnis nennt sich „Lava“ und kracht einfach! Der Gesang ist typisch und bewegt sich zwischen moderatem kehligem Vortrag bis hin zu wildem Gekreisch. Die Instrumente marschieren und treiben die Songs ohne Ausnahme voran. Die eine oder andere ruhigere Passage lässt den geneigten Hörer mal etwas zu Atem kommen, bevor der nächste Part in gehobenem melodischem Tempo weiterknallt. Das Ganze düster-aggressive Gebräu wurde hochprozentig gemastert und lässt auch im Klang keine Wünsche offen.

Da hat der Schreiberling mal wieder tüchtig geschwärmt. Kein Wunder. Hier pfeift man auch Stilrichtungen und Genretreue und begibt sich in Bereiche, die einfach nur Spaß machen sollen. SLUDGE haben es geschafft, für meinen Geschmack etwas abzuliefern, was sich wenig an Genrevorschriften hält und den Hörer (welcher semiaggressiven Metalcore mit Elektroeinschlag hört) zu begeistern weiß. Ich bin begeistert – und hab Muskelkater im Nacken vom vielen Headbangen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SLUDGE