Band Filter

SLUMLORDS - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SLUMLORDS
Title s/t
Homepage SLUMLORDS
Label I SCREAM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die SLUMLORDS haben mich mit ihrem selbstbetitelten Debut-Album wirklich überrascht! Oldschool Hardcore vom Feinsten! Wenn man die Bands betrachtet, aus denen die Mitglieder der SLUMLORDS hervorgehen, kann man nicht wirklich von Neulingen sprechen: BREAKDOWN, DAY OF MOURNING, COMIN‘ CORRECT, WAKE UP COLD, NEXT STEP UP und STOUT. Mit ihre Songs brauchen sich die vier Amerikaner aus New York wirklich nicht vor Kapellen wie AGNOSTIC FRONT, MADBALL, SLAPSHOT oder den CRO MAGS verstecken. 17 Songs in nur 25 Minuten, die nur so nach vorne preschen!

Der Schlagzeuger weiß wirklich, wie man die Drums zum Bersten bringt. Gesanglich ist das ganze eine Mischung aus AGNOSTIC FRONT und den „Heroes“ SICK OF IT ALL. Auch die Gitarren, die ja beim Oldschool oft doch eher langweilig wirken, glänzen immer wieder mit neuen Einfällen. Leider ist die große OS-Zeit ja nun irgendwie vorbei, aber ich denke einen Teil der HC-Gemeinde werden sie sicher begeistern können. Es ist wirklich schön zu sehen, daß es immer noch Bands gibt, die sich nicht vom Trend-Strom mitreißen lassen! Kurz gesagt, eine wirklich gute, klassische Scheibe! Hoffentlich werden sie in diesem Jahr mal die Europäischen Bühnen besuchen. Wären bestimmt richtig schöne Konzerte zum Saufen, Pogen und Mitgrölen.

Was ich an dieser Platte als weniger gelungen ansehe, ist das Artwork. Das Cover ziert eine Horde gezeichneter, grünhäutiger Punks und Skinheads, die Häuser plündern (Witzige Idee, den Figuren u.a. BLACK FLAG und AGNOSTIC FRONT T-Shirts anzuziehen!). Aber irgendwie wirkt die Zeichnung zu gewollt billig. Da sahen die Cover in den Achtzigern, die hier als Vorbilder dienen, einfach besser aus. Die Fotos der Bandmember sind allerdings der Hammer, da werden die schlechtesten Tätowierungen gezeigt und die debilsten Gesichtsausdrücke! Also entweder macht man auf Tough Guy oder auf witzige Saufkumpanen, aber beides in einem Bild geht nun wirklich nicht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SLUMLORDS